Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian 10 »Buster« freigegeben

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von bremse am Di, 9. Juli 2019 um 11:10 #

IMHO ist es beschämend, eine neue version mit einem überholten kernel auszuliefern; und die 5.x-Reihe ist dieses Mal ein wirklicher Fortschritt im Gegensatz zu der 4.x-Reihe
Debian setzt auf LTS-Kernel.
Dann lieber gleich zu Ubuntu greifen; da gibt es wenigsten jedes halbe jahr vernünftige Aktualisierungen!
Nun ja, ob man das "vernünftig" nennen kann?

Für richtige Arbeitsrechner will ich ganz sicher keine halbjährlichen Full-Upgrades machen. Hatte ich früher mit Suse und Ubuntu reichlich und immer hakte es gewaltig.

Für Rechner, die eventuell wirklich neuere Kernelversionen benötigen, bieten sich bei Debian entweder Backports oder gar Testing an.

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung