Login
Newsletter
Werbung

Thema: Canonicals GitHub-Konto kompromittiert

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
3
Von Insi0r am Di, 9. Juli 2019 um 18:10 #

LOL... Was gibt es dazu noch zu sagen. Die haben Passwörter mit PostIT am Monitor kleben gehabt.

  • 0
    Von Naja am Di, 9. Juli 2019 um 20:55 #

    Schadenfreude ist doch die schönste Freude, nicht wahr?
    Was gibt es schöneres als sich am Missgeschick anderer zu weiden und sich in seiner eigenen Überheblichkeit zu suhlen.

    Für die Post It-Behauptung kannst du ja sicher eine Quelle liefern.

    0
    Von Ghul am Di, 9. Juli 2019 um 23:26 #

    Die haben Passwörter mit PostIT am Monitor kleben gehabt.

    Quelle?

    Zumal, es kommt immer darauf an, wogegen man sich und seinen Account überhaupt schützen will.
    Bei Angriffen aus dem Netz sind Passwörter die am Monitor kleben eine völlig ausreichende Sicherheitpolitik, solange keine Webcam auf den Monitor gerichtet ist, die sich vom Netz aus auslesen lässt und solange kein Dritter durch das Fenster die Passwörter ablesen kann.

    Angriffe aus dem Gebäude sind dagegen wiederum eine ganz andere Gefahrenquelle, gegen die man sich hier schützen könnte, d.h. das sind keine Angriffe aus dem Netz.

    0
    Von daschef am Mi, 10. Juli 2019 um 08:23 #

    Wenn der Mitarbeiter "social engineered" wurde oder schlicht "unzufrieden genug" mit dem Unternehmen ist, braucht's auch kein Post-IT :x

    Aber weder für das eine, noch für das andere gibt's bisher einen (öffenlich bekannten) Anhaltspunkt. Also, was solls.


    ... andererseits passt sowas auch grad ganz gut in's Bild und bestärkt mich eher darin, so langsam wieder zum original Debian zurück zu kehren....

    0
    Von Bolgur am Mi, 10. Juli 2019 um 14:03 #

    Ubuntu ein haufen Idioten

    Eigentlich müsste es richtig heißen: "Canonical ein Haufen Idioten", denn Ubuntu ist doch nur eines der Produkte der Canonical Limited.

    Die haben Passwörter mit PostIT am Monitor kleben gehabt.

    Sollte das wirklich stimmen, wäre das wirklich ein ziemlicher Security Fail ... Aber ich kann mir (fast) nicht vorstellen, dass nicht gängige PW-Manager auch bei Canonical Angestellten zum Einsatz kommen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung