Login
Newsletter
Werbung

Mi, 10. Juli 2019, 09:45

Software::Distributionen::Debian

Debian Edu/Skolelinux »Buster« freigegeben

Die auf Debian basierte und vorwiegend an Schulen adressierte Distribution »Debian Edu/Skolelinux« wurde in einer neuen Version freigegeben. Die neue Version »Buster« basiert auf Debian 10 und beinhaltet diverse Neuerungen.

Debian Edu/Skolelinux

debian.org

Debian Edu/Skolelinux

Debian Edu/Skolelinux, Codename »Buster«, stellt einen kompletten Kommunikations-Server zur Verfügung. Dabei können an einem Debian Edu-Server sowohl normale Clients als auch Terminal-Server betrieben werden, an dem wiederum Thin-Clients einsetzbar sind. Besonderen Wert legt das Team auf einfache Installation und auf die Vollständigkeit der Netzwerkkonfiguration. Adressiert ist Skolelinux, das ursprünglich in Norwegen gestartet wurde - Skole bedeutet Schule - und sich später mit dem Edu-Projekt zusammenschloss, an schulische Einrichtungen und Bildungsstätten. So sollen auch ungeschulte Anwender in wenigen Schritten sowohl einen Kommunikations-Server als auch eine Arbeitsstation oder ein Notebook als Einzelplatzrechner installieren können.

Die neue Version von Debian Edu/Skolelinux basiert auf dem aktuell freigegebenen Debian GNU/Linux 10 »Buster«. Der genutzte Kernel trägt dem entsprechend die Versionsnummer 4.19 und als Desktops kommen KDE Plasma Workspace 5.14, GNOME 3.30, Xfce 4.12, LXDE 0.99.2 oder MATE 1.20 zum Einsatz. Als Standard-Desktop setzt die Distribution ab sofort nicht mehr Plasma, sondern Xfce ein.

Die Installation der Distribution wurde besser an die Belange von Schulen und Bildungsstätten angepasst. Unter anderem wurde eine neue Gruppierung eingeführt, die eine Auflistung nach der Wissensstufe erlaubt. Zudem haben die Entwickler die Lokalisation verbessert. Das neue Gosa2-LugIn für Passwort-Management erleichtert die Konfiguration und der Kerberos-Setup unterstützt NFS und SSH. Zudem wurde die Unterstützung für TLS/SSL verbessert. Ein neues Werkzeug erlaubt ferner die Neugenerierung der LDAP-Datenbank.

Debian Edu/Skolelinux 10 »Buster« ist ein offizielles Debian-Projekt und kann unter cdimage.debian.org gefunden werden. Weitere Informationen zur Veröffentlichung bietet die Beschreibung der neuen Version.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung