Login
Newsletter
Werbung

Thema: GNU Linux-libre 5.2 freigegeben

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von neugieriga am Do, 11. Juli 2019 um 10:29 #

Gibt es eine Live-CD (oder Live-USB-Stick ...), die den freien Kernel verwendet?

Damit wäre es doch relativ leicht möglich, zu testen, ob man auf der eigenen Hardware irgendwelche Einschränkungen hat.

[
| Versenden | Drucken ]
  • 0
    Von ollonois am Do, 11. Juli 2019 um 10:58 #

    Guck dir mal die Live-Images von Parabola Linux an, die haben meist einen recht aktuellen Libre-Kernel.

    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von man-draker am Do, 11. Juli 2019 um 10:58 #

    https://de.wikipedia.org/wiki/Linux-libre

    [
    | Versenden | Drucken ]
    0
    Von akf2 am Do, 11. Juli 2019 um 14:05 #

    Die Free Software Foundation pflegt eine (kleine) Liste mit GNU/Linux-Distributionen („Verteilungen“), die ihren strengen Anforderungen genügen.

    https://www.gnu.org/distros/free-distros

    [
    | Versenden | Drucken ]
    • 0
      Von #! am Fr, 12. Juli 2019 um 00:09 #

      Empfehlenswert sind Parabola, Hyperbola, PureOS und GuixSD. Die anderen GNU-approved distros sind hoffnungslos veraltet.
      Debian unstable bietet ja im Auslieferungszustand auch einen entblobten Kernel an, der wohlgemerkt aber nicht Linux-libre ist.

      [
      | Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung