Login
Newsletter
Werbung

Thema: Android Q Beta 5 erschienen

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von MancusNemo am Do, 11. Juli 2019 um 15:28 #

Das google os könnte bald leicht auf den Hintern fallen, wenn Ark OS hält was es verspricht... Dann gibts richtig Konkurenz am OS Markt wieder. Wurde auch Zeit. Hoffentlich ist die Presse diesmal nicht so doof und macht die Konkurenz einfach runter, weil sie bezahlt wird. Ach halt, die Konkurenz kommt ja diesmal vom "Feind" also wird sie mit sicherheit runter gemacht werden... Schöne aussichten. Zusätzlich warte ich auf /e/ aber da hab ich auch nix außer vom fertigen Launcher was gehört. Wundert mich, es kann doch nicht so viel Arbeit sein einfach google komplett aus Android, mit Hilfe des Quellcodes, rauszuschmeißen. Warum braucht man da ein neuen Launcher? - Egal die Zeit wirds Zeigen.

  • 0
    Von Josef Hahn am Do, 11. Juli 2019 um 15:43 #

    > Hoffentlich ist die Presse diesmal nicht so doof und macht die Konkurenz einfach runter

    Du führst ja selbst aus, dass das mit Doofheit nix zu tun hat. Nur unser treudoofes Kopfnicken dazu ist doof. Die Presse ist halt vorher monetär ein wenig begeistert worden, bestimmte Standpunkte einzunehmen. Aus deren Sicht zumindest kurzfristig nicht doof... Glaubwürdigkeit der Presse und des Systems an sich, naja, das steht auf einem anderen Blatt...

    > Wundert mich, es kann doch nicht so viel Arbeit sein einfach google komplett aus Android, mit Hilfe des Quellcodes, rauszuschmeißen.

    Das Problem ist nichttechnisch; und Google kann es praktisch nicht in den Sand setzen. Wenn sie könnten, hätten sie schon. Aber Google ist einer der Klubs, die sich heutzutage einfach alles erlauben können, weil sie nicht mehr einfach nur Unternehmen sind, die Produkte anbieten, sondern sie sind Teil der Infrastruktur. Warte noch ein paar Monate, dann wirst du ohne Google-Vertrag nicht mehr Bus fahren können. Und keiner schreit. Alle nicken ganz begeistert mit dem Kopf. Oder was immer sich da sonst hinterm Smartphone versteckt... Du kannst davon ausgehen, dass Google den Lauf von alternativen OSes schon seeeehr genau im Auge hat, und da halt dann einfach mal schnell mit der Fliegenklatsche draufpatscht. So wie Mozilla mit Firefox-Forks, die es ernst meinen mit Privacy.

    Und keiner schreit. Alle nicken ganz begeistert mit dem Kopf.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung