Login
Newsletter
Werbung

Thema: Rückzieher bei Nominierung von Mozilla als Internet-Schurke

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von YarYar am Di, 16. Juli 2019 um 10:05 #

@tom21: "Dabei ist seine Politik extrem positiv für die USA"

Das sieht auch nur Trump so. die Tatsachen sehen aber anders aus.

1.) Die Zölle auf Stahl etc. verteuern die Produkte in den USA. Aktuell versuchen die Unternehmen noch die Teuerung nicht an den Endkunden weiterzugeben, aber das funktioniert nicht ewig. Die Verbraucherpreise werden steigen. Denn der Verbraucher zahlt die Zölle.
2.) Die Außenhandelspolitik der USA verursacht einen Abschwächung der Weltkonjunktur. Und auch das wird die Verbraucher in den USA treffen.
3.) Die Ausweisung der (illegalen) mexikanischen Billiglöhner wird der Wirtschaft der USA ebenfalls schaden.
4.) Seid Trump an der Macht ist hat der Rassismus in den USA massiv zugekommen. Auch das ist schlecht für die amerikanische Gesellschaft.

Kurzum: "Extrem positiv" ist aktuell NICHTS in den USA.

  • 0
    Von ChrisW am Di, 16. Juli 2019 um 11:42 #

    Die US-Wirtschaft wächst: Heuer 3,2 %, nach 2,9 % (2018) und 2,2 % (2017). Irgendwas macht der Mann richtig.

    • 0
      Von Anonymous am Di, 16. Juli 2019 um 12:47 #

      DAS US-BIP steigt jedes Jahr um 1 - 3 % (außer 2008 und 2009, da schrumpfte es). Quelle: Wikipedia

      Vielleicht könnte man daraus eher schließen, daß es für das US-BIP egal ist, wer gerade auf dem Präsidentenstuhl hockt.

      0
      Von klopskind am Mi, 17. Juli 2019 um 17:07 #

      Ich bin Laie, aber eventuell erntet er lediglich die Früchte, die zuvor gesät wurden. Immerhin schlagen sich die meisten Auswirkungen signifikanter Maßnahmen erst mit Verzögerungen, die in Monaten oder gar Jahren zu bemessen sind, in den Zahlen nieder, oder?
      Donald Trump Juniors Amtsvorgänger hat einige nicht unwesentliche Maßnahmen eingeleitet.

      Daher stufe ich Ihre Aussage als non-sequitur ein, solange mir in diesem Zusammenhang keine stichhaltigen Argumente bekannt sind.

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung