Login
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Juli 2019, 14:44

Software::Distributionen::Univention

Univention Corporate Server 4.4-1 freigegeben

Der Linux-Distributor Univention hat die erste Aktualisierung seiner Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) 4.4 veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe enthält einige kleinere Verbesserungen und Neuerungen.

Vier Monate nach Univention Corporate Server (UCS) 4.4 steht jetzt die erste Aktualisierung bereit. Die neue Ausgabe 4.4-1 des Univention Corporate Server enthält laut Hersteller zahlreiche kleinere Verbesserungen und Neuerungen. So wurde die Geschwindigkeit beim Verwalten der Inhalte des Verzeichnisdienstes über UDM insbesondere bei umfangreichen Datenmengen deutlich gesteigert. Außerdem entwickelte Univention eine REST-API für UDM, die die Integration von UDM mit anderen Anwendungen erheblich erleichtern soll. Diese REST-API ist zunächst als Betaversion deklariert. Nach weiteren Tests und Verbesserungen soll eine stabile Version im Herbst veröffentlicht werden.

Das UCS-Portal, die zentrale Stelle, über die Benutzer einfachen Zugriff auf alle IT-Anwendungen in ihrer Umgebung haben, kann nun mittels CSS mit einem eigenen Layout versehen werden. Außerdem können Admins für den Login am Portal oder an den darüber bereitgestellten Single Sign-on-fähigen Anwendungen den Session Timeout von SAML deutlich einfacher konfigurieren. Die sichtbarste Änderung ist aber das neue App-Vorschlagssystem im Univention App Center. Basierend auf den bereits in der UCS-Umgebung installierten Apps bekommen Administratoren Empfehlungen für dazu passende ergänzende Apps. Diese Empfehlungen basieren auf den häufigsten, bereits existierenden Kombinationen wie z.B. der kombinierte Einsatz von Apps wie Nextcloud oder ownCloud mit der App Let's Encrypt.

Fotostrecke: 6 Bilder

Portaleinstellungen in Univention Corporate Server 4.4
Das neue Admin Diary in Univention Corporate Server 4.4
RADIUS-Konfiguration in Univention Corporate Server 4.4
Option zum Einladen von Benutzern in Univention Corporate Server 4.4
Benutzer-App-Einstellung in Univention Corporate Server 4.4
Neuigkeiten bei den von Univention selbst gepflegten Apps sind unter anderem eine stabile Version der Open ID Connect App mit erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten und ein aktualisiertes UCS@school. Ein Schwerpunkt lag dabei auf der Erweiterung und Härtung des Klassenarbeitsmodus. Neue Funktionen gab es im Bereich der Exporte von Klassenlisten.

Die Geschwindigkeit der Virtualisierung mit großen virtuellen Maschinen wurde in UCS 4.4-1 gesteigert und die von Dovecot bereitgestellten IMAP-Dienste lassen sich jetzt per SNI auch für mehrere Domänennamen absichern. Darüber hinaus enthält UCS 4.4-1 alle bisher ausgegebenen Sicherheits-Updates und einige weitere Verbesserungen. Alle Änderungen können im Detail im Blog von Univention und in den Anmerkungen zur Veröffentlichung nachgelesen werden.

UCS 4.4-1 kann kostenlos als VM- oder ISO-Image bei Univention heruntergeladen werden. Der Univention Corporate Server ist freie Software unter der AGPLv3 und steht seit April 2015 allen Anwendern wahlweise mit oder ohne Supportvertrag zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung