Login
Newsletter
Werbung

Thema: Sicherheitsverbesserungen im Linux-Kernel 5.2

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Hefti am Mo, 22. Juli 2019 um 14:41 #

Linux-Kernel-Entwickler können nicht selbst in das Quell-Repository pushen. Linus ist die einzige Person, die pushed. Jemand schreibt eine Pull-Anfrage und sendet sie an eine Mailingliste, sie wird von einem Subsystem-Maintainer überprüft, der sich jede Zeile ansieht, dieser Maintainer erstellt seine eigene PR und gibt sie möglicherweise an einen weiteren Subsystem-Maintainer weiter, und dann sendet diese Person eine PR an Linus.

Also ist es unwahrscheinlich.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung