Login
Newsletter
Werbung

Thema: KDE Connect wird auf Windows und macOS portiert

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von blubb am Di, 23. Juli 2019 um 18:50 #

Nur, dass ich als User ohne Adminrechte Null Einfluss darauf habe ob das Ding startet oder nicht.
Verhält sich also im Grunde wie ein Systemdienst.
Sehr sinnvoll …

Wie man so ein schwachsinniges Verhalten auch noch verteidigen kann ist mir übrigens ein Rätsel.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung