Login
Newsletter
Werbung

Di, 30. Juli 2019, 08:12

Hardware::Mobilsysteme

Spezifikation des Librem 5 Smartphone offengelegt

Purism hat die Spezifikation für das noch im 3. Quartal erwartete Linux-Smartphone Librem 5 bekannt gegeben.

Purism Librem 5

Purism

Purism Librem 5

Die endgültige Spezifikation für das kommende Linux-Smartphone Librem 5 der Firma Purism wurde gestern bekannt gegeben. Dabei gab es keine Überraschungen, einige Daten wurden näher spezifiziert, einige bleiben in Details weiterhin offen. Die meisten Komponenten waren jedoch bereits in groben Zügen bekannt.

Das mit IPS unterstützte TFT-Display weist demnach eine Diagonale von 5,7 Zoll auf und bietet eine Auflösung von 720x1440 Bildpunkten. Der Prozessor ist ein i.MX8M Quad von NXP mit einem Maximaltakt von 1,5 GHz. Beim Hauptspeicher entschied sich Purism für drei GByte bisher nicht näher bezeichnetes RAM. Der interne Speicher beträgt 32 GByte, ist als eMMC verbaut und kann nicht erweitert werden. Zur Erweiterung dient ein SD-Karteneinschub, der Karten mit bis zu zwei TByte aufnimmt. Ein weiterer Einschub im Mini-SIM-Format (2FF) nimmt eine Smartcard auf.

Beim Kontakt nach außen kommen WLAN nach Standard 802.11abgn 2,4 GHz / 5 GHz sowie Bluetooth 4 zum Einsatz. Das austauschbare Baseband-Modem vom Typ Gemalto PLS8 3G/4G ist als M.2-Steckkarte ausgelegt und bietet in den Varianten PLS8-E und PLS8-US weltweite Abdeckung. Alternativ steht das BroadMobi BM818 bereit, welches das QMI-Protokoll unterstützt. Für Mobilfunk steht ein nanoSIM-Einschub zur Verfügung. Der USB-C Einschub dient dem Laden des Akkus, der Datenübertragung und als Video-Out. Der Akku ist austauschbar und leistet 3.500 mAh.

Die Kameras sind noch nicht näher bezeichnet, lediglich die MegaPixel werden mit 13 für die Haupt- und 8 für die Frontkamera angegeben. Die Hauptkamera wird von einem LED-Blitz unterstützt. Das GPS-Modul LIV3F GNSS stammt vom Hersteller Teseo. Der Sensor für Beschleunigung ist ein LSM9DS1 von ST. Der Näherungssensor ist ein VCNL4040 von Vishay. Wie bereits bekannt wird das Librem 5 über drei Hardware-Killswitches verfügen, die die WLAN/Bluetooth, Mobilfunk sowie Kamera und Mikrofon per Tastendruck abschalten. Sind alle drei Schalter in der Off-Stellung, so werden zusätzlich auch Gyroskop, Kompass, GPS, Näherungssensor und Ambient-Light abgeschaltet. Der Audio DAC ist ein Wolfson Media WM8962 von Cirrus Logic.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Das wird so mMn nix (kamome umidori, Fr, 2. August 2019)
Re: Das wird so mMn nix (SalamiBrot, Mi, 31. Juli 2019)
Das wird so mMn nix (SftB, Mi, 31. Juli 2019)
Re: Das Softwareangebot 100% reizvoll... Aber. (SalamiBrot, Di, 30. Juli 2019)
Re: Link zum VCNL4040 scheint kaputt zu sein (devil, Di, 30. Juli 2019)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung