Login
Newsletter
Werbung

Thema: Linux Mint 19.2 »Tina« noch in dieser Woche

14 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Seltenheit am Di, 30. Juli 2019 um 14:41 #

Welches ist doch ganz einfach:

Erstens ist Linux Mint auf Ubuntu Basis für Einsteiger das beste System der Welt.

Dies wird für Linux mit ein wenig Erfahrung getoppt von LMDE 3. MX Linux ist jetzt zwar auf Platz 1 gerückt bei Distrowatch, doch habe ich erst nach 3 Wochen wieder durch LMDE 3 ersetzt, da es mir zwei bis dreimal abgeschmiert ist an entscheidenden Stellen.
Mal kein Sound, mal sponda Browser, alle paar Tage etwas anderes...

Ich warte auf den Tag, an dem Linux Mint komplett auf Debian Basis umgestellt wird.

  • 0
    Von Seltenheit am Di, 30. Juli 2019 um 14:44 #

    Sorry für die Schreibfehler, habe den Text ins Handy gesprochen. Hoffe, dass gemeinte blinzelt trotzdem durch...

    0
    Von ups am Di, 30. Juli 2019 um 16:51 #

    Es gibt doch LM mit Debian Unterbau???

    Bei mir läuft das default Mint aber stabil, lediglich im Youtube-Dauerstreß hatte ich mal einen Sound-Verzerrer, welche aber nach FF Neustart wieder weg war. Was mich bei dem System an die Grenzen bringt ist der primitive Cinnamon, wer KDE kennt ist eben verwöhnt ...

    0
    Von SuSE1.0 am Di, 30. Juli 2019 um 18:44 #

    Warum nimmst Du dann denn nicht gleich Debian?? Bis auf den Update auf die aktuellste Version, von Testing aus, gab es schon lange (Ausser NVIDIA) keine Probleme.

    0
    Von Michael Frencken am Di, 30. Juli 2019 um 20:18 #

    Bei mir läuft Mint (Ubuntu) extrem gut, bin momentan auf der Beta, einzig jdownloader vergisst gerne Mal die Einstellungen der Premium Accounts, so dass man die bei jedem Start der App neu eingeben muss, aber ansonsten keinerlei Probleme, hab inzwischen die top ten von distrowatch durch, aber alle haben ihre Macken, vor allem mit meinem Epson Drucker ET 2650, wird leider oft nicht erkannt oder druckt Kauderwelsch

    • 1
      Von Andre am Di, 30. Juli 2019 um 23:14 #

      >> Bei mir läuft Mint (Ubuntu) extrem gut, bin momentan auf der Beta, einzig jdownloader vergisst gerne Mal die Einstellungen der Premium Accounts,

      >> hab inzwischen die top ten von distrowatch durch, aber alle haben ihre Macken, vor allem mit meinem Epson Drucker ET 2650,

      läuft extrem gut - beta - aber problem problem problen
      hab alle top ten durch - alle haben ihre macken.

      ne schon alles klar - echt top qualität - mein reden seit 10 jahren auf dem desktop.

    0
    Von MX18 am Di, 30. Juli 2019 um 20:48 #

    MX-Linux.... da es mir zwei bis dreimal abgeschmiert ist an entscheidenden Stellen.

    Aha, wäre ja nett zu erfahren, wo es denn
    bei dir abgeschmiert ist? So haben ja alle
    was davon, oder nicht?

    .... Ich warte auf den Tag, an dem Linux Mint komplett auf Debian Basis umgestellt wird.

    Hast du doch, nimm LMDE3 oder 2 oder warte auf 4.

    Heißt ja auch..LinuxMintDebianEdition (LMDE).
    Und ob LMDE Mx-Linux toppt, liegt im Auge des Betrachters.

    4
    Von Anonymous am Mi, 31. Juli 2019 um 09:49 #

    Vielleicht sollte man die religiöse Inbrust, mit der einige Leute ihre Distri in den Himmel heben, obwohl sie sich nur in Nuancen vom restlichen "plug-and-pray"- Bloat abhebt, in ein Gebet kleiden:

    "Distri unser im Himmel, geheiligt werde Dein Name.
    Deine Shell komme, Dein Init geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.
    Unser täglich Bloat gib uns heute.
    Und vergib den Zweiflern ihre Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldnern."

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung