Login
Newsletter
Werbung

Mi, 31. Juli 2019, 13:03

Software::Browser

Chrome 76 blockiert Flash Player

Google Chrome 76 blockiert Adobes Flash Player auf allen Webseiten und kündigt ein Ende der Unterstützung für Dezember 2020 an.

Google

Die jetzt in den Stable-Channel aufgerückte neue Browser-Version Chrome 76.0.3809.87 bringt neben dem Schließen von 43 Sicherheitslücken auch weitere Vorteile in Sachen Sicherheit. Google blockiert mit Chrome 76 Adobes Flash Player auf allen Webseiten. Dieses Verhalten kann jeweils nur im Click-to-Play-Modus übergangen werden. Zudem blendet Chrome 76 eine Warnung ein, dass der Browser den Flash Player nur noch bis Dezember 2020 unterstützen wird. Adobe selbst wird 2021 die Unterstützung für Flash Player endgültig einstellen.

Einen weiteren Sicherheitsgewinn bringt die Abschaltung der Möglichkeit, dass Webseiten erkennen können, ob ein Anwender im Inkognito-Modus unterwegs ist. Webseiten konnten dies bisher über eine Abfrage der FileSystem API herausfinden, die im Inkognito-Modus deaktiviert ist. Google entschloss sich zu diesem Schritt, da viele Webseiten damit ihre nach einer unterschiedlichen Anzahl von freien Beiträgen einsetzende Paywalls absicherten, indem sie den Zugriff im Inkognito-Modus verhinderten. Google empfiehlt diesen Webseitenbetreibern andere Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer eingeschränkten Bezahlbarrieren. Allerdings muss Google hier am Ball bleiben, denn das gerade geschlossene Schlupfloch ist bereits wieder umgangen worden.

Weitere Neuerungen betreffen Tracking-Aktivitäten von Chrome-Erweiterungen, die künftig besser erkannt werden können. Progressive Web Apps (PWA) auf Webseiten werden von Chrome 76 erkannt und erstmals rechts in der Adressleiste als installierbar angezeigt. Ein von Webseiten wie YouTube angebotener Dark-Mode kann mit der neuen Browser-Version automatisch erkannt und genutzt werden. Für Sicherheitslücken, die von externen Sicherheitsexperten eingereicht wurden, zahlte Google diesmal über 28.000 US-Dollar aus. Chrome 67 wird in den nächsten Tagen unter Linux, macOS und Windows ausgerollt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Falsche Versionsnummer (LXDB, Do, 1. August 2019)
Re[4]: Groß! (Nozilla, Do, 1. August 2019)
Re[3]: Groß! (Anonymous, Mi, 31. Juli 2019)
Re[2]: Groß! (TrollHunter, Mi, 31. Juli 2019)
Re: Groß! (Anonymous, Mi, 31. Juli 2019)
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung