Login
Newsletter
Werbung

Thema: Purism startet Vorbestellung für Librem 5

14 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Josef Hahn am Fr, 2. August 2019 um 12:28 #

duck_and_go

0
Von Stefan Becker am Fr, 2. August 2019 um 17:54 #

Das wird garantiert ein Rohrkrepierer par Excellence.

Von den paar Nerds, die sich so was kaufen, wird man nie eine gewinnbringende Produktion aufbauen können.

  • 0
    Von renewehle am Sa, 3. August 2019 um 02:56 #

    Das glaube ich eher weniger. Das einzige was es zu bemaengeln gibt ist wohl die Aufloesung vom Display.

    • 0
      Von NurMalSo am Sa, 3. August 2019 um 11:46 #

      Bestenfalls eine Experimentalstudie

      • 0
        Von NurMalSo am Sa, 3. August 2019 um 11:48 #
        • 0
          Von Drubadix am Sa, 3. August 2019 um 13:13 #

          Da hat [Mer]curius wohl einiges nicht ganz verstanden.
          Zum ersten mal setzt man komplett auf freie Treiber und den Mainlinekernel und entwickelt konsequent Hard- und Software.
          Das ist keine Studie. Das ist der Durchbruch, weg von einer durch ein Duopol beherrscten Mobillandschaft.
          Sicher steht man hier noch am Anfang und wird auch in Kürze keine beachtlichen Marktanteile auf sich verbuchen können.
          Zurückdrehen oder Eindämmen lasst ich diese Entwicklung aber nicht mehr.
          Mit Pine64 hat bereist der nächste Anbieter ein Linux Phone in Planung.

          • 0
            Von NurMalSo am Sa, 3. August 2019 um 17:59 #

            Sorry aber:

            - Display mit 720x1440 Pixeln
            - 32GB nicht erweiterbarer Speicher

            sind im Jahr 2019 nicht mehr zeitgemäß! Über die 32 GB lässt sich noch streiten, aber über die Displayauflösung nicht.

            Zumal das Librem 5 umgerechnet über 600€ kostet. Freie Treiber, selbstentwickelte Hard- & Software rechtfertigen den Preis meiner Meinung nach nicht komplett. Hätte das Librem 5 ein FullHD Display & 64 GB statt 32 GB Speicher, hätte ich es mir gekauft. Ich habe mich mit einigen über das Librem 5 unterhalten, fast alle sind der selben Meinung: Die Displayauflösung und die 32 GB nicht ereiterbarer Speicher sind in 2019 nicht mehr zeitgemäß.

            • 0
              Von Waltä am So, 4. August 2019 um 02:23 #

              Ich habe noch nie ein Smartphone gesehen, bei dem man den internen Speicher erweitern kann. Bei Librem steckt man halt ganz normal 'ne SD-Karte rein.

              Die Auflösung geht völlig in Ordnung. Vor 10 Jahren wäre dieses HD ready noch auf nem 50" TV okay gewesen.

              • 0
                Von Drubadix am So, 4. August 2019 um 12:39 #

                Natürlich ist das immer eine persönliche Abwägung welche Specs man braucht.
                Aber es gibt auf der plus Seite für das Librem 5 auch Alleinstellungsmerkmale.
                Updates bis in alle Ewigkeit, Killswiches, Privatcy und Sicherheit.
                Der recht hohe Preis rechnet sich nicht wenn man nur die Hardware betrachtet.
                Die Founder zahlen hier ganz bewusst die Anschubfinanzierung für die Entwicklung eines freien Systems.

                • 0
                  Von Alexander M. am So, 4. August 2019 um 21:37 #

                  Ich habe es einfach mal geordert :D

                  Warum? Die technische Umsetzung ist interessant. Die Idee ist cool. Kostet auch nicht mehr als andere technischen Projekte die sonst umgesetzt werden, wie 3D Drucker, Solaranlage, Microfräse. Absetzen von der Steuer lässt es sich auch, das spart ca. 30%. Also bestellts doch einfach auch. Die Möglichkeiten mit so einem Gerät für neue Projekte sind immens.

              0
              Von August Meier am So, 4. August 2019 um 21:53 #

              Wenn Du tatsächlich immer nur kaufst, was "zeitgemäss" ist (was auch immer man darunter verstehen mag), möchte ich nicht wissen, wieviele Tausend Euro Du monatlich investierst, um technusch immer auf der Höhe der Zeit zu bleiben.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung