Login
Newsletter
Werbung

Mi, 7. August 2019, 14:13

Software::Distributionen::Slackware

Slackware sucht nach Unterstützern

Wie die Entwickler von Slackware bekannt gaben, können Nutzer das Projekt finanziell mit einer monatlichen Spende auf Patreon unterstützen. Patrick Volkerding bestätigte einen nicht offiziell angekündigten Account und kündigte Vorbereitungen für eine entsprechende Kampagne an.

Slackware 1.01 von 1993

Niels Horn

Slackware 1.01 von 1993

Slackware gehört zu den Urgesteinen der Linux-Landschaft und ist aus dem Linux-Ökosystem kaum wegzudenken. Bereits seit über 25 Jahren arbeiten Patrick Volkerding und sein Team an einer Distribution, die es Interessierten erlaubt, den Linux-Kernel und die Softwarelandschaft diverser Projekte als eine Einheit zu nutzen. Volkerding hat dabei die Hälfte seines Lebens an Slackware gearbeitet, wie er bereits vor einem Jahr auf Twitter anmerkte. Mit diesem Alter ist Slackware wohl die älteste noch aktive Linux-Distribution.

Damit es auch so bleibt und die freie Distribution weiterhin kostenlos vertrieben werden kann, ist auch Slackware auch die Hilfe seiner Anwender angewiesen. Dazu zählen unter anderem Mitarbeit und Hilfe bei der Entstehung des Produktes und der Eigenentwicklungen. Doch auch finanzielle Zuwendungen werden gerne gesehen. Diese werden seitens der Entwickler unter anderem für die Infrastruktur, für organisatorische Aufgaben oder aber auch für die geleistete Arbeit benötigt.

Nachdem das hinter dem Projekt stehende Team bereits seit geraumer Zeit durch Spenden oder Käufe aus dem offiziellen Shop unterstützt werden kann, richteten die Entwickler nun eine Patreon-Seite ein. Damit soll Nutzern eine einfache Möglichkeit gegeben werden, das Projekt und den hinter Slackware stehenden Maintainer Volkerding finanziell zu unterstützen. Für das Team selbst ist diese Art der Zahlung zudem planbarer, da sie eine wiederkehrende Einnahmequelle haben und somit ihre Einkünfte besser verteilen können.

Unterstützer, die Slackware finanziell helfen wollen, finden eine entsprechende Seite auf Patreon. Eine offizielle Ankündigung existiert noch nicht. Volkerding bestätigte allerdings die Echtheit und will die Seite im Zuge der kommenden Freigabe von Slackware auch offiziell vorstellen.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung