Login
Newsletter
Werbung

Thema: Erstes modernes Server-Mainboard kompatibel mit Coreboot

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Andy_m4 am Fr, 9. August 2019 um 16:30 #

Coreboot ist ja streng-genommen eh nur der Open-Source-Teil. Was Du da als Anwender downloaden kannst sind eigentlich Coreboot-Distributionen, wo dann analog zu Linux-Distributionen alles dazu gepackt wird um es benutzen benutzen zu können.

Und wenn Du halt keine BLOBs haben willst nimmst Du eine Distribution wie Libreboot.

Das zweite Ding ist, das Coreboot ja nicht auf die x86-Plattform begrenzt ist.
Und jenseits des x86-Mainstreams ist da teilweise ne Menge mehr an offenen Softwarekomponenten möglich.

Wenn man nur vollmundig das große Ziel ankündigt, und dann einen Download-Button druntersetzt (jaaa, ich weiß, ein bisschen übersimplifiziere ich es gerade), entsteht halt ein gefährlich falscher Eindruck.
Ich verstehe was Du meinst. :-)
Ich kann es aber auch mal plakativ ausdrücken:

Dir ist Security voll krass wichtig und dann drückst Du aber andererseits einfach auf nen Download-Button ohne zumindest mal die Doku vom Projekt querzulesen?

  • 0
    Von Josef Hahn am Fr, 9. August 2019 um 20:18 #

    > Dir ist Security voll krass wichtig und dann drückst Du aber andererseits einfach auf nen Download-Button ohne zumindest mal die Doku vom Projekt querzulesen?

    Ja, gut, klar. Das ist auch nicht verkehrt... ;)

    Da du dich auf ein "Ich verstehe was Du meinst." eingelassen hast, will ich nicht leugnen, dass ich auch verstehe, was du meinst. ;)

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung