Login
Newsletter
Werbung

Thema: Xfce 4.14 erschienen

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von jueshire am Mo, 12. August 2019 um 11:40 #

Ob die Nutzung anderer Umgebungen eine "Verschwendung" von Ressourcen ist, hängt ja von Deiner Arbeitsweise ab. Wer sich beispielsweise bei GNOME oder KDE die Mühe macht, eigene Shortcuts so einzurichten, dass sie mit den Automatismen der Umgebungen gut korrespondieren, gewinnt an Flüssigkeit im Arbeitsablauf, und dann ist es keine Ressourcenverschwendung. (Wer bspw. eh nur mit Emacs arbeitet, hat davon freilich nichts.)

So nutze ich GNOME auf einem Desktop mit 16 GB RAM, aber Xfce auf einem alten Laptop mit 2 GB RAM. Das kleine System profitiert von der Sparsamkeit von Xfce, aber ich merke doch, dass ich auf Komfort hinsichtlich des schnellen Wechsels zwischen laufenden Anwendungen, die auf verschiedenen Arbeitsflächen platziert sind, verzichten muss.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 12. Aug 2019 um 11:41.
  • 0
    Von Randy Andy am Mo, 12. August 2019 um 13:50 #

    Hi jueshire,
    auf den schnellen übersichtlichen Wechsel vergleichbar zu Gnome musst du nicht zwangsweise verzichten, kannst du dir doch mit dem xfdashboard eine ähnliche Alternative nachrüsten!
    Infos dazu u.a. hier:
    https://goodies.xfce.org/projects/applications/xfdashboard/start

    Ich nutze das seit Jahren, was ich aber noch vermisste war eine Hot-Corner Funktion zum Aufruf, anstelle eines Tastenkürzels.
    Dank des Gespräches mit einigen Xfce-Contributern gestern auf der FROSCON, bei der ich schon von dem eigentlich für Gestern angedachten Erscheinens des Xfce-14.4 Release erfuhr, erhielt ich den Tipp, dass es auch zwei Möglichkeiten zur Hot-Corner Implementierung gäbe:

    Enteweder Xfce-spezifisch so:
    https://github.com/brianhsu/xfce4-hotcorner-plugin
    oder allgemein X-spezifisch so:
    https://www.semicomplete.com/projects/xdotool/
    https://wiki.ubuntuusers.de/xdotool/

    Werd ich mir heute gleich mal nachrüsten. ;-)

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung