Login
Newsletter
Werbung

Thema: Xfce 4.14 erschienen

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von sdg am Mo, 12. August 2019 um 17:25 #

Ich weiß, du willst nur trollen, aber trotzdem:

Das noch größere Rätsel ist wohl Gnome.
Wenn du das Rätsel lösen konntest, kannst du deine Ergebnisse ja veröffentlichen (vielleicht als Artikel bei Pro-Linux?).
http://archive.xfce.org/xfce/4.14/src/
http://ftp.gnome.org/pub/gnome/sources/

Aber ich überlasse die Recherche lieber Profis wie dir, denn ich kann nun wirklich keinen Grund erkennen, warum GNOME größer sein würde…

  • 0
    Von Anonymous am Mo, 12. August 2019 um 17:47 #

    In den Testberichten von HJB (z.B. über Fedora-Releases) lese ich immer was über den gigantischen Arbeitsspeicherverbrauch von Gnome, wenn dieses einfach nur bis zum Desktop durchgestartet ist.

    Ist zwar nicht exakt die gleiche Baustelle, aber wird sich wohl im Umfang des Sourcecodes widerspiegeln; daher mein Geläster.

    • 1
      Von RamExtender am Mo, 12. August 2019 um 21:07 #

      Arbeitsspeicher mus verbraucht werden, sonst landet alles nur im swap auf der platte. Und was ist besser, Swap oder RAM?

      Was hab ich davon 64GB Ram zu haben, aber es werden nur 2GB genutzt, weil der rest geswappt wird?

      • 0
        Von Anonymous am Mo, 12. August 2019 um 21:24 #

        Boah, ein Fachmann!

        Was hab ich davon 64GB Ram zu haben, aber es werden nur 2GB genutzt, weil der rest geswappt wird?

        Weil dann 62GB als Cache für die langsame Platte dienen können?

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung