Login
Newsletter
Werbung

Thema: Qt 6 Ende 2020

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Ghul am Mi, 14. August 2019 um 20:57 #

Ich kenne den Unterschied, aber gerade Qt ist mit seinen Headern so gebaut, dass man höllisch aufpassen muss, nicht ausversehen LGPL Code statisch in das eigene propritäre Binary zu linken.
Dahinter steckt sicherlich auch Absicht, weil es Firmen dazu zwingt zur propritären kostenpflichtigen Lizenz zu wechseln.

Damit ist die LGPL bei Qt ein Minenfeld. Ein Fehler reicht und du hast die LGPL verletzt, obwohl es vielleicht nicht einmal Absicht war, aber dann ist der Schaden schon da.

Bei einer freieren Lizenz wie der MIT wäre das halb so schlimm, weil es rechtlich keine Auswirkungen hat, wenn man einen Fehler macht. Die MIT Lizenz bietet also Rechtssicherheit und das ist für KMUs, die sich kein Anwaltteam leisten kann, sehr viel wert.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung