Login
Newsletter
Werbung

Mi, 14. August 2019, 09:22

Software::Business

Kivitendo 3.5.4 veröffentlicht

Knapp acht Monate nach der letzten Hauptversion steht mit Kivitendo 3.5.4 eine verbesserte Version des freien Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystems bereit. Neben Korrekturen und Detailverbesserungen wurden fast alle Abhängigkeiten zu mitgelieferten Perl-Modulen aufgelöst.

Kivitendo 3.5.4

Mirko Lindner

Kivitendo 3.5.4

Kivitendo ist ein freies Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystem (ERP), das initial unter dem Namen Lx-Office gestartet wurde. Die Anwendung wird über einen Webserver als CGI-Programm eingebunden und wurde unter anderem an den deutschen Markt angepasst. Sie unterstützt den DATEV-Export, verfügt über eine SEPA-XM- und MT940-Schnittstelle, sowie einen GoB-konformen Datenexport für Betriebsprüfungen und ist damit eine Linux-Geschäftsanwendung für kleinere Unternehmen.

Die nun freigegebene Version 3.5.4 kommt knapp acht Monate nach der letzten Aktualisierung und wurde weiter verbessert. Laut Aussage der Entwickler geht es bei der neuesten Version hauptsächlich um Korrekturen. Unter anderem wurden langjährige Modul-Abhängigkeiten aufgelöst, damit Kivitendo den Paketierungsrichtlinien von Fedora entspricht. Dabei wurde laut den Entwicklern die Komplexität von kivitendo um mehrere tausend Codezeilen verringert. Auch die Unterstützung von OpenSuse wurde wieder aktualisiert.

Doch auch diverse Neuerungen fanden Einzug in die aktuelle Version. Die Picker-Ergebnisse wurden konfigurierbar gemacht und die Speichergrenzen für FCGI-Prozesse werden auch vom Task-Server berücksichtigt. Die Kundenstammdaten wurden zudem um die Herkunft personenbezogener Daten, Amtsgericht und um eine E-Mail des Rechnungsempfängers erweitert. Zudem wurde die Anzeige der Belege erweitert und die ungenutzte Spalte »ranking« wurde aus Tabelle »payment_terms« entfernt.

Kivitendo 3.5.4 kann ab sofort vom Server des Projekts bezogen werden. Kommerzielle Support-Pakete und Projektunterstützung bieten sowohl die kivitendo GmbH als auch diverse Partner. Für schnelles Ausprobieren steht eine Online-Demo-Installation bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung