Login
Newsletter
Werbung

Do, 15. August 2019, 09:30

Software::Distributionen::Gentoo

Gentoo stabilisiert ARM64

Wie die Entwickler der freien Distribution Gentoo bekannt gaben, ist es dem Team gelungen, die Profile für die AArch64-Architektur zu stabilisieren.

Andreas Reichel

Gentoo Linux ist eine quellbasierte Linux-Meta-Distribution, die sich an fortgeschrittene Anwender richtet, die ihr System individuell einrichten wollen. Das System wird aus den Quellen der Pakete kompiliert, wobei es für die zugrunde liegende Hardware optimiert wird. Der Hauptvorteil von Gentoo Linux liegt nach Angaben der Autoren deshalb im Erlernen der Funktionsweise und Konfiguration eines Linux-Systems und einer besseren Anpassung des Systems an das genutzte System.

Für die Verwaltung des Systems ist unter Gentoo Portage verantwortlich, das unter anderem den automatischen Bau der einzelnen Pakete aus ihren Quellen ermöglicht. Dabei stützt sich die Paketverwaltung sich auf einen »Portage tree« und wird durch passende Profile unterstützt. Diese beinhalten unter anderem die für jedes Paket gültigen Compiler-Optionen und definieren auch die Systempakete. Eine stabile Teilmenge von Profilen ist deshalb essenziell wichtig und der Grundstein einer jeder Architektur.

Während die Unterstützung der x86- und 86_64-Architekturen unter Gentoo kaum Wünsche offen ließen, war die Unterstützung für die ARM64-Plattform immer noch nicht komplett. Grund hierfür waren die immer noch nicht stabilisierten Profile, die dazu führten, dass Gentoo für ARM64 den Status einer instabilen Portierung erhielt.

Wie nun die Entwickler bekannt gaben, ist es ihnen gelungen, alle Profile für die Plattform zu stabilisieren und den Zustand in einen produktiven Status zu bringen. Maßgeblich verantwortlich dafür war neben den beteiligten Personen auch ein Sponsor, der dafür sorgte, dass Gentoo mit Hardware und dem benötigten Wissen versorgt wurde. Damit ist über eineinhalb Jahre nach dem Start auch die ARM64-Plattform in den Kreis der vollständig unterstützten Plattformen aufgestiegen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung