Login
Newsletter
Werbung

Fr, 23. August 2019, 09:38

Software::Desktop::Xfce

Xfce 4.16 ohne GTK4 und Wayland

Wie die Entwickler von Xfce bekannt gaben, wird die kommende Version der beliebten Desktop-Umgebung erst im kommenden Jahr erscheinen. Der Fokus der Entwicklung wird dabei vor allem auf die Stabilisierung und weniger auf neuen Funktionen, wie GTK4 und Wayland, liegen.

Xfce 4.14 mit Dateimanager

Xfce

Xfce 4.14 mit Dateimanager

Xfce mauserte sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Desktop-Umgebungen unter Linux. Doch lange war es still um den schlanken Linux-Desktop. Grund hierfür war unter anderem die relativ kleine Entwicklergemeinschaft, die aus einem Team von lediglich zwei Hauptentwicklern und rund 10 weiteren Unterstützern besteht. Mit Xfce 4.12 und nun auch Xfce 4.14 gewann die Entwicklung allerdings ein wenig an Fahrt und die Entwickler planen nun sich allmählich dem angedachten Modell eines 6-monatigen Veröffentlichungszyklus anzunähern.

Wie Simon Steinbeiß anmerkt, wird die Freigabe der kommenden Version 4.16 zwar weniger Zeit in Anspruch nehmen, allerdings aller Voraussicht nach etwas länger dauern. Geplant ist dabei ein Veröffentlichungszyklus von knapp einem Jahr, in dem die Entwickler sich vor allem auf die Stabilisierung konzentrieren werden und keinen Technologiesprung wagen möchten. Nutzer, die eine Portierung auf GTK4 oder Wayland in Xfce 4.16 erwartet haben, dürften deshalb enttäuscht werden. Beide Technologien sollen keine große Rolle bei der Freigabe der kommenden Version spielen, schreibt Steinbeiß.

»Was wir jedoch tun müssen, ist, einige Dinge für uns und potenzielle Mitwirkende zu erledigen«, teils der Entwickler weiter mit. »Wir ziehen ausdrücklich in Betracht, freedesktop.org und Gnome zu folgen und auf Gitlab zu wechseln«. Als Grund nennt er eine leichtere Einarbeitung in das Projekt und eine niedrigere Einstiegshürde für neue Entwickler. So sei es immer noch recht aufwendig für neue Nutzer, Code an das Projekt zu senden. Diese Hürde soll nun laut Steinbeiß gesenkt werden.

Werbung
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung