Login
Newsletter
Werbung

Thema: Gimp nach Namensstreit geforkt

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Josef Hahn am Fr, 30. August 2019 um 15:13 #

> Nach Meinung der Gimp-Entwickler würde eine Selbstzensur, oder »Sterilisierung der Sprache«, wie sie es nennen, langfristig mehr schaden als nützen.

Diese kühle Sachlichkeit ist ja völlig aus der Zeit gefallen.

Warum wird denn da auch garnicht der entsprechende Twitter-Thread verlinkt, in dem das erwähnt wurde?

Und was sagt Fritzchen dazu in seinem Youtube-Kanal?

Ich habe auch noch überhaupt keine Vorstellung davon, in welcher Steam-Kategorie es aufzufinden sein wird...

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung