Login
Newsletter
Werbung

Thema: Gimp nach Namensstreit geforkt

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von ManInTheMiddle am Fr, 30. August 2019 um 19:13 #

hat mal viele Millionen Dollar ausgegeben, um einen in keiner Sprache anstößigen Markennamen für den 586er zu finden.

Es war dann "Pentium"

  • 0
    Von beccon am Fr, 30. August 2019 um 22:45 #

    aber die konnten das auch -bzw. meinten es zu können. OK sie sind (fast) Monopolisten.

    Was wäre wenn sie das Geld in die Weiterentwicklung gesteckt hätten und das Teil einfach 686 genannt hätten?

    0
    Von blackcrack am Sa, 31. August 2019 um 05:29 #

    oh wie anstößig, hört sich an wie Penetration !! ouw.. verdammt (mit nem swing im aussprechen) !!!

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung