Login
Newsletter
Werbung

Fr, 6. September 2019, 08:14

Hardware::Mobilsysteme

Librem 5: Auslieferung in Etappen

Purism liefert das Linux-Smartphone Librem 5 ab Ende September in sechs Chargen aus. Der Kunde kann mitentscheiden, auf welcher Entwicklungsstufe er das Gerät geliefert haben möchte.

Librem 5

Purism

Librem 5

Purism, Hersteller von auf Sicherheit ausgelegter und die Privatsphäre achtender Hardware gab jetzt den Beginn der Auslieferung des Linux-Smartphones Librem 5 für den 24. September bekannt. Die Vorbesteller können in Grenzen selbst bestimmen, wann und auf welchem Entwicklungsstand sie ihr Gerät erhalten möchten, wie Todd Weaver, der Gründer von Purism, im Firmenblog näher erläutert.

In den nächsten Wochen erhalten die Vorbesteller eine E-Mail von Purism, die neben der Frage nach dem gewünschten Modem auch mitteilt, welcher Charge der Kunde derzeit zugeordnet ist. Das richtet sich nach dem Datum der Vorbestellung. Hier kann der Kunde zustimmen oder ein späteres Datum wählen. In die dadurch eventuell frei werdenden Liefertermine können Kunden rutschen, die ihr Gerät gerne früher haben möchten als vorgesehen.

Die erste Charge, die vom 24. September bis zum 22. Oktober ausgeliefert wird, hat Ecken und Kanten, besonders beim Gehäuse, welches noch nicht aus der Serienfertigung stammt. Das Mainboard entstammt dem ersten Produktionslauf, die Software enthält die Kernanwendungen Telefonie, Termine und Kontakte und den Webbrowser, das Energiemanagement ist noch nicht ausgereift. Zwei weitere Chargen sollen noch in diesem Jahr vom 29. Oktober – 26. November und vom 3. – 31. Dezember ausgeliefert werden. Sie versprechen ein Board aus dem zweiten Fertigungsprozess, ein besser angepasstes Gehäuse und weiterentwickelte Software. Die 4. Charge im Januar 2020 soll ein weiter verfeinertes Gehäuse sowie zusätzliche Software beinhalten.

Das erste serienmäßig gefertigte Gehäuse soll mit der 5. Charge im 2. Quartal 2020 ausgeliefert werden und bietet zudem eine langfristig unterstützte Version der Software. Die 6. Auslieferungsphase fällt in das vierte Quartal 2020 und enthält bereits eine im 14 nm-Fertigungsprozess hergestellte zweite Auflage der CPU und ein überarbeitetes Gehäuse und entspricht somit einer zweiten Auflage des Librem 5.

Werbung
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung