Login
Newsletter
Werbung

Thema: Google testet DNS over HTTPS in Chrome 78

19 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von Josef Hahn am Mi, 11. September 2019 um 12:04 #

Das ist der Sprech der Befürworter.

Das verschweigt aber ein paar Punkte...

Erstens: Derzeit führt es dazu, dass alle DNS-Anfragen bei _einer_ ganz bestimmten US Megacloud anfallen. Cloudflare. Das scheint so ein neuer Spender von Mozilla zu sein. Jetzt kommt auch noch ein neuer Testpilot, wo die Leute ein VPN aufgedrückt bekommen, bei dem die Datenverkehre dann einmal durch die Cloudflare-Netze gehen. Auch hier belügt man den Nutzer wieder, man würde es für seine Privatsphäre tun. Es deutet sich aber imho schon an, dass hier auch jemand scharf auf diesen Datenverkehre ist - und es nicht (nur) um deine Privatsphäre geht.

Und dann natürlich der große Unfall, dass man DNS nicht mehr durchgängig auf OS-Ebene konfiguriert, sondern der Browser auf einmal "too big to fail"-mäßig über den Dingen steht. Da kannst du dann im OS konfigurieren, dass du kein Facebook haben willst; aber den Browser juckt das einfach garnicht mehr. "Firefox OS" war doch ganz anders gemeint...

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung