Login
Newsletter
Werbung

Thema: Google testet DNS over HTTPS in Chrome 78

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Anonymous am Mi, 11. September 2019 um 14:57 #

Ist das wirklich über eine Erweiterung realisiert, die man selbst installieren muß oder nicht doch bereits in der Standard-Version implementiert? In einer kürzlichen Pro-Linux-Meldung stand:

Bei der generellen Aktivierung von DoH will Mozilla aber vorsichtig vorgehen. Ab Ende September soll DoH bei einem Teil der Nutzer in den USA aktiviert werden. Diese Benutzer werden darüber informiert und können die Aktivierung ablehnen."

  • 1
    Von klopskind am Mi, 11. September 2019 um 16:24 #

    Tja, ging es jetzt um das geplante VPN-Feature (ist letztlich nur ein Werbekooperation Mozillas mit/für ProtonMail und ist bisher auf US-Markt begrenzt; es ist rein optional, d.h. opt-in; das Feature wird mutmaßlich per Contextual Feature Recommendation, mit der Anwendern bspw. Erweiterungen empfohlen werden, umgesetzt) oder die DoH-Pläne Mozillas?
    Das wird mir nicht ganz klar. Die bisherige Diskussion ist hier nicht ganz eindeutig.

    Appell/Erinnerung an die gesamten Leserschaft:
    Bitte richtet den Bezug eurer Kommentare nach dem Inhalt des Artikels aus! Der Artikel handelt primär von den DoH-Plänen Googles und deren Umsetzung in Chromium/Chrome. Der Vergleich mit Mozillas Plänen ist nur sekundär und um ein VPN-Feature geht es in diesem Artikel nun überhaupt nicht.

    1
    Von kamome umidori am Mi, 11. September 2019 um 16:34 #

    Zumindest im Artikel geht es um Chrome.

    • 1
      Von Verfluchtnochmal_5987108 am Mi, 11. September 2019 um 21:01 #

      Und weiter? Im Artikel ging es um DoH und jeder dessen Langzeitgedächtnis das einer fliege übersteigt wird das gleiche Thema in den letzten Monaten und speziell Tagen auch beim Firefox mitbekommen haben

      • 1
        Von kamome umidori am Do, 12. September 2019 um 04:40 #

        Nichts weiter – Leute, deren Leseleistung die einer Fliege übersteigt, werden aber festgestellt haben, dass sie devils Aussage in diesem Fall auf den im Artikel besprochenen Chrome bezog, daher ist der Einwand bzgl. Mozilla _in diesem Fall_ irrelevant.

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung