Login
Newsletter
Werbung

Thema: KDE-Projekt gibt Ausblick auf kommende Plasma-Versionen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Christian Nitschkowski am Di, 17. September 2019 um 00:19 #

Das bei Gtk vieles in einem Paket steckt ist, wie mein Nachredner schon sagte, nicht unbedingt von Vorteil.
Ich wollte an dieser Stelle auch gar keine Diskussion über die Zuständigkeiten einzelner libs lostreten (das sollen mal schön die Entwickler der jeweiligen libs miteinander diskutieren), sondern lediglich zum Ausdruck bringen, dass die Zahl der libs keine Aussage über die Qualität oder Stabilität einer Software oder deren Ressourcenbedarf zulässt. (Hast du, lieber Anonymous, ja auch so festgestellt) Wobei ich mit meiner Erfahrung als Entwickler jedoch eher zu vielen Komponenten mit klar umrissenen Aufgaben tendiere. Hier steigt natürlich die Komplexität bei der Releaseplanung (Stichwort Kartenhaus). Umso wichtiger wird hier eine gute Planung. Und hier muss ich definitiv meinen imaginären Hut vor dem KDE Team ziehen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung