Login
Newsletter
Werbung

Mi, 25. September 2019, 18:08

Software::Distributionen::Univention

Univention Corporate Server 4.4-2 freigegeben

Der Linux-Distributor Univention hat die zweite Aktualisierung seiner Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) 4.4 veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe enthält einige kleinere Verbesserungen und Neuerungen.

univention.de

Zwei Monate nach der ersten Aktualisierung des Univention Corporate Server (UCS) 4.4 steht jetzt das zweite Update bereit. Die neue Ausgabe 4.4-2 des Univention Corporate Server enthält laut Hersteller zahlreiche kleinere Verbesserungen und Neuerungen. Die REST-API für den Univention Directory Manager, die als Betaversion neu in die Vorversion aufgenommen wurde, ist jetzt als stabile Version enthalten. Die API verbindet Anwendungen mit dem UCS-Verzeichnisdienst; der Zugriff erfolgt über einen Webservice per HTTPS, und die Daten werden im JSON-Format ausgetauscht. Von der Funktion her bietet die REST API dabei den gleichen Umfang wie das Kommandozeilenprogramm udm.

Sollte das automatische Generieren und Versenden der UCS-Lizenz fehlschlagen, werden jetzt aussagekräftigere Meldungen angezeigt. Der Virtual Machine Manager erhielt ein neues Dropdown-Menü, in dem man den emulierten CPU-Typ auswählen kann. Außerdem enthält der Konfigurationsdialog jetzt eine Checkbox am unteren Rand, die den Autostart der Hosts aktiviert.

Die mitgelieferte Docker-Engine wurde aktualisiert. Neuigkeiten bei den von Univention selbst gepflegten Apps sind unter anderem eine Einstellmöglichkeit der Session-Timeouts im Microsoft Office 365 Connector und ein aktualisiertes UCS@school, das nun Lehrern die Möglichkeit gibt, Klassenarbeiten vorzubereiten. Neu verfügbar als Apps sind das Kanban-Board Wekan, die Helpdesk-Software Zammad, die Managementsoftware Odoo und die Unternehmensvariante der DevOps-Plattform GitLab.

Darüber hinaus enthält UCS 4.4-2 alle bisher ausgegebenen Sicherheits-Updates und einige weitere Verbesserungen und entspricht dem Stand von Debian 9.11. Alle Änderungen können im Detail im Blog von Univention und in den Anmerkungen zur Veröffentlichung nachgelesen werden.

UCS 4.4-2 kann kostenlos als VM- oder ISO-Image bei Univention heruntergeladen werden. Der Univention Corporate Server ist freie Software unter der AGPLv3 und steht seit April 2015 allen Anwendern wahlweise mit oder ohne Supportvertrag zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung