Login
Newsletter
Werbung

Thema: Patentklage gegen Gnome Foundation

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Trauriger am Do, 26. September 2019 um 16:01 #

Copy & Paste von stumpfer Propaganda, aber keinerlei Bezug zum aktuellen Thema? Schade um die Diskussionsqualität.

Thema ist: Firma missbraucht Patentsystem, um per Logikpatente andere abzuzocken. Hat nichts mit Sozialismus zu tun (es sei denn, wir reden hier schwarz/weiß und die andere Option ist Asozialismus). Sondern mit korrupten und/oder überforderten Politikern, die sowas ermöglichen.
Diesmal angepeiltes Opfer: dank Spenden reiche private Organisation ohne schlagkräftige Rechtsabteilung. Kann potentiell Fehler machen. Im Falle von Erfolg vor Gericht (hurra Laienjury-System) damit Chancen, besser beim Abzocken größerer, noch reicherer Organisationen und Firmen zu sein. Nun hat die Gnome-Foundation letzte Woche selber gerade nicht mit Ruhm gekleckert, was Fairness angeht, da ist das Schulterschließen ein paar Momente verzögert.

Zustände deren Ermöglichung man sich ersparen sollte. Klugscheißen auf Foren oder auf der Straße bringt da wenig. Sondern seine Kompetenz in die aktive Politik einzubringen.

PS: E wie Europa, wollte Tippen sparen ;) Sprich, das politische Umfeld, in dem wir deutschsprachigen Leser am wahrscheinlichsten leben.Keine exklusive Aufforderung natürlich.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung