Login
Newsletter
Werbung

Thema: DragonFly BSD: Hammer2 bekommt fsck

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von kraileth am Fr, 4. Oktober 2019 um 09:09 #

Was ist damit gemeint? Daß von HAMMER2 gebootet werden kann ist schon lange eine Selbstverständlichkeit und keine gesonderte Erwähnung wert. Ich vermute daher, daß damit die kürzlich veröffentlichte Unterstützung (beta!) für Boot Environments gemeint war, also praktisch die Möglichkeit, wie bei ZFS in einen alten Snapshot des Betriebssystems zu booten, wenn z.B. ein durchgeführtes Update Probleme macht oder man verschiedene Betriebssystemversionen parallel betreiben möchte.

Es ist schon großartig, was die Jungs um Dillon mit DragonflyBSD leisten. Für ein so kleines Team ist das, was dabei herauskommt, mehr als nur etwas beeindruckend. Leider besitze ich keine Hardware, auf der ich dfly wirklich zum Laufen gebracht hätte... Würde gerne mal erste praktische Erfahrungen mit HAMMER sammeln. Aber vielleicht kommt ja irgendwann doch einer, der nicht nur eine Portierung ankündigt und dann abtaucht, sondern der es auch wirklich hinbekommt!

0
Von Atalanttore am Fr, 4. Oktober 2019 um 11:17 #

Welches Dateisystem ist ausgereifter?

  • 0
    Von Ist doch klar am Fr, 4. Oktober 2019 um 13:01 #

    BTRFS. Weil:
    *BTRFS is 5 Jahre älter
    *Es hat einen längeren Wikipedia Artikel
    *Es sind mehrere kommerzielle Unternehmen an der Entwicklung von BTRFS beteiligt

    Ausgereifter, alleine schon der Anzahl der Jahre nach zu urteilen. Das ist so als ob man fragen würde, welcher Wein ist ausgereifter der aus 2009 oder der aus 2014. Die Antwort ist selbsterklärend.

    Aber, ausgereifter heisst nicht gleichzeitig - besser designed, schneller, mehr I/O, flexibler, aus einer Hand, weniger Code, weniger Bugs. Nur damit das klargestellt ist.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung