Login
Newsletter
Werbung

Thema: DNS-over-HTTPS hat einen schlechten Ruf

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von schmidicom am Mo, 7. Oktober 2019 um 15:19 #

Android 9 hat einen funktionierenden DoT-Client: Android 9 supports "Private DNS" which uses DNS-over-TLS
Natürlich geht das nur wenn der TCP-Port 853 frei ist.

Davon abgesehen kenne ich persönlich nur noch den systemd-resolved der ebenfalls DoT kann.

  • 1
    Von Potz Blitz am Mo, 7. Oktober 2019 um 17:27 #

    Wenn ich den systemd-resolved mit DoT nutzen möchte; wie würde ich das anstellen?

    Ich nehme mal an, zuerst muss ich (unter Manjaro) das Paket "systemd-resolved" installieren. Dann vermutlich das Unit-File suchen und dessen Einstellungen auf DoT ändern. Noch ein $_systemctl_restart_... Gesetzt der Browser benutzt schon das Standard-DNS des Betriebssystems: War es das dann?

    Danke vorab für alle sachdienlichen Hinweise.

    • 1
      Von Sylvan am Mo, 7. Oktober 2019 um 18:39 #

      >>Doku< < dazu schon gelesen?

      Laut dieser sollte es genügen in der resolved.conf. den Parameter DNSOverTLS auf den gewünschten Wert zu setzen.

      0
      Von schmidicom am Mo, 7. Oktober 2019 um 20:21 #

      Über Manjaro weiß ich so gut wie nichts aber ArchLinux hat eine recht gute Anleitung: ArchWiki: systemd-resolved

      • 1
        Von Potz Blitz am Mo, 7. Oktober 2019 um 20:50 #

        Danke (auch an Sylvan). Ich stellte nur fest, dass laut meinem Paketmanager systemd-resolved nicht vorgabemäßig installiert ist. Laut Paketmanager arbeitet das System per Default mit "resolvconf".

        Allerdings gibt es auf meinem System eine Konfigurationsdatei namens "/etc/systemd/resolved.conf". Dort kann man auch den Parameter DNSOverTLS setzen. Wenn ich mutig bin, werde ich mal mein Glück versuchen ...

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung