Login
Newsletter
Werbung

Thema: Nvidia unterstützt Blender-Entwicklung

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von MoMo am Mi, 9. Oktober 2019 um 13:38 #

AMD und Intel sind mit ihrer Unterstützung von offenen Standards um Welten besser - auch wenn aktuell kein "Schmiergeld" fließt.

Naja... Da fällt mir spontan die Intel Management Engine (ME) ein und all die darin enthaltenen Lücken und Hintertüren.

  • 0
    Von ManInTheMiddle am Do, 10. Oktober 2019 um 13:41 #

    Im Grafik bereich verhält sich Intel aber sehr gut.

    0
    Von konsens_konsequent am Sa, 12. Oktober 2019 um 11:00 #

    Den Zugang für Schlapphüte aka "Businessfeature" los zu werden bedeutet, dass
    - unsere Business-Einkäufer/-Entscheider/-Manager durch Menschen mit gesundem Menschenverstand ersetzt werden, die diese Geräte eben nicht kaufen und stattdessen ein offenes Coreboot vom Lieferanten einfordern
    - wir Volksvertreter / Politiker haben, die Sorge tragen, dass die Überwachung ihrer Bürger durch Inlands- und andere Schlapphüte nicht auf eingebaute Hintertüren zugreifen können, indem solche Produkte mit Feature wie ME in DE nicht angeboten werden dürfen
    Soweit zu den logischen Folgerungen. Dass die Realität anders aussieht ist allgemein bekannt. Die wesentliche Frage ist m. E. , was der Einzelne tun kann um die Situation zu verbessern trotz des Versagens von verantwortlichen Stellen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung