Login
Newsletter
Werbung

Fr, 11. Oktober 2019, 08:13

Hardware::Notebooks

System 76 rüstet zwei Notebooks mit Coreboot aus

Der in Denver, Colorado ansässige Hersteller System 76, spezialisiert auf Linux-Hardware, rüstet zwei seiner Notebooks mit der Open-Source-Firmware Coreboot aus.

Coreboot

System 76 schickt die beiden bewährten Notebooks Galago Pro und Darter Pro ab sofort mit Coreboot ins Rennen. Mit der Überarbeitung werden sie neben einer Aktualisierung der Hardware auch mit der Open-Source-Firmware ausgestattet. Durch die Reduzierung auf das Notwendige im Vergleich zu proprietärer Firmware wird durch Coreboot nicht nur die Sicherheit erhöht, die Geräte starten auch fast 30 Prozent schneller.

Neben der neuen Firmware werden die Geräte mit den Intel-Prozessoren i5-10210U und i7-10510U mit Intel UHD Graphics 620 der aktuellen 10. Generation »Comet Lake« angeboten. Weitere Ausstattungsmerkmale sind M.2 SATA SSD, Gigabit Ethernet, Intel Wireless-AC, Bluetooth 5.0, USB 3.1 Type-C mit Thunderbolt 3, 2 x USB 3.0 Type-A, SD Card-Reader, Multitouch Touchpad, 720p HD Webcam, einem matten 1080p IPS Display und hintergrundbeleuchteter Tastatur. Als Betriebssystem kann zwischen Pop!_OS 18.04 LTS, Pop!_OS 19.04, oder Ubuntu 18.04 LTS gewählt werden.

Der Galago Pro kommt im Formfaktor 14 Zoll, während das Darter Pro ein 15,6-Zoll Display bietet. Beide können bis zu 32 GByte Hauptspeicher verwalten. Bei Disks verkraftet das Galago Pro 2 TByte, während es beim Darter Pro 6 TByte sind. Beide Notebooks können ab sofort vorbestellt werden und sollen Ende des Monats zur Auslieferung kommen. Die Preise beginnen für das Galago Pro bei 949 US-Dollar, während das Darter Pro ab 999 Dollar zu haben ist.

Coreboot hieß früher LinuxBIOS und ist ein Projekt, das ein proprietäres BIOS durch freie Firmware ersetzt. Bootete LinuxBios ursprünglich einen kompletten Linux-Kernel, so funktionierte das bald aus Platzgründen nicht mehr. Im Jahr 2008 wurde das Projekt in Coreboot umbenannt und initialisiert seitdem lediglich das Mainboard und die angeschlossenen Geräte. Daraufhin lädt es eine Payload nach, die das System weiter hochfährt. Als Payload kommen unter anderem [a 25543LinuxBoot[/a], die UEFI-Alternative Tiancore oder die Bootloader U-Boot und Slimbootloader in Betracht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Würde mir gerne so ein Notebook kaufen... (nicorama, So, 13. Oktober 2019)
Re: Würde mir gerne so ein Notebook kaufen... (Mögliche Alternative: Tuxedo, So, 13. Oktober 2019)
Re[3]: Widersprüchlich (hjb, Fr, 11. Oktober 2019)
Re[2]: Widersprüchlich (schmidicom, Fr, 11. Oktober 2019)
Re: Widersprüchlich (0byte, Fr, 11. Oktober 2019)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung