Login
Newsletter
Werbung

Thema: Netrunner Rolling wird eingestellt

9 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von pcAlko am Mo, 14. Oktober 2019 um 11:37 #

das würde ich super finden, wenn es dann unter Manjaro ein Netrunner theme zum einstellen geben würde! 8)
das Theme von Blue System gefällt mir auf jedenfall besser als das von Manjaro :cry:
( naja, vielleicht auch nur weil das Hintergrundbild klüger gewählt worden ist ;) )

pcAlko
(Manjaro Nutzer seit 2 Jahren)

0
Von linuchs am Mo, 14. Oktober 2019 um 11:44 #

Werden Kräfte gebündelt. Bin gespannt.

  • 0
    Von Anonymous am Mo, 14. Oktober 2019 um 12:44 #

    Ich auch ;)

    Üblicherweise ist das ein Euphemismus für "wir stampfen ein erfolgloses Produkt ein und schmeißen ein paar Leute raus, deren Gehalt wir ohnehin nicht mehr zahlen können.

    Aber im vorliegenden Fall ist das wohl eher ungeschickte Wortwahl, denn Blue Systems ist ja mehr ein Hobby eines reichen Wurstfabrik-Erben und braucht nicht so aufs Geld zu gucken.

    • 0
      Von Drubadix am Mo, 14. Oktober 2019 um 13:18 #

      Du weißt doch gar nicht, ob überhaupt jemand von den Nettrunner - Rolling Leuten bezahlt worden ist.
      Eventuell wurde nur der Platz auf einem Webserver gefördert.
      Im Zweifelsfall war es aber eine gute Sache.
      Seit Jahren fördert Blue Systems freie Entwicklungen wie kwin und Calamares ohne damit Geld zu machen.
      Da würde ich jetzt nicht so ab lästern.

      0
      Von Bert am Mo, 14. Oktober 2019 um 15:42 #

      eines reichen Wurstfabrik-Erben
      Der ist von seinem Bruder Robert ausbezahlt worden, weswegen er soviel Geld für Open-Source-Projekte einbringen kann. Find ich gut. Ich habe größten Respekt davor.

      https://en.wikipedia.org/wiki/Blue_Systems

      • 0
        Von Anonymous am Mo, 14. Oktober 2019 um 18:12 #

        Ich wollte mich nicht über Tönnies Jr. lustig machen, sondern über die Web- oder Presseverlautbarung, aus der Pro-Linux vermutlich die alberne Worthülse mit dem "Kräfte bündeln" zitiert hat.

        Direkt angeguckt habe ich mir die Original-Meldung nicht - ohne Javascript gibt es auf der NetRunner-Website nix zu sehen.

0
Von GebackenesBrot am Di, 15. Oktober 2019 um 18:45 #

Jetzt sind wieder ein paar Nutzer zum Distri hopping genötigt weil die Hans und Franz Distribution xy mal wieder eingestellt wird zugunsten von Hans und Franz Distribution xz. So weit ich weiß ist Blue Systems sowieso nur ein Sponsoring Unternehmen eines reichen Erben. Geld muss der Laden ja keines verdienen. Na dann.

  • 0
    Von Bert am Di, 15. Oktober 2019 um 20:10 #

    ein Sponsoring Unternehmen eines reichen Erben

    Ist doch gut!

    Projects

    KDE Plasma
    Plasma Mobile
    KDE Neon
    Manjaro
    Plasma Mycroft
    Maui-Kit
    Calamares
    AppImageLauncher (AIL)
    kcm kaccounts
    kcm samba-mounter
    kcm kde-gtk-config

    Die Distri gibts aber noch. Weisst Du?

    "We therefore decided to no longer release any updated installation mediums.

    We still offer continued support through our forums for current Rolling versions, and since they are based directly on Manjaro, they should be rolling on just fine for the time being."

    https://www.netrunner.com/rolling-vs-supporting-manjaro/

    0
    Von Unzuverlässige Entwickler am Mi, 16. Oktober 2019 um 16:05 #

    Richtig.

    Als Blue Systems vor einer Weile Kubuntu die Unterstützung entzogen hat, habe ich den Fehler gemacht zum damaligen Pendant von Blue Systems - Netrunner (nicht rolling) zu wechseln. Das wurde nach kurzer Zeit auch eingestampft und Maui Linux stattdessen aus der Taufe gehoben. Was wiederum nach kurzer Zeit komplett eingestampft wurde - und es wurde empfohlen zur hauseigenen Alternative Netrunner rolling zu wechseln. Ich bin dann reumütig zurück zu Kubuntu.
    Und was haben wir heute gelernt - Netrunner Rolling wird gechast, weil die Entwickler mal wieder die Meinung ändern.

    So schön und gut die Unterstützung verschiedener Projekte ist - aber vertrauenswürdig sind solche Entwickler, die ständig die Richtung wechseln für mich nicht. Was der Laden anfässt würde ich nicht einsetzen. Wird wahrscheinlich eh demnächst für den nächsten Geschmack der Woche über Bord geworfen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung