Login
Newsletter
Werbung

Thema: Firefox Preview für Android erhält Erweiterungen

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Jeremo am Sa, 26. Oktober 2019 um 12:11 #

Erweiterungen waren wohl von Anfang an auf dem Schirm. Da es sich bei Firefox Preview aber um eine komplette Neuentwicklung (auf GeckoView-Basis) handelt, war ziemlich klar, dass man dieses Feature nicht von Anfang an bereitstellen kann. Man hat die Prioritäten aber anscheinend neu geordnet und das ganze in der Entwicklung vorgezogen.

Da es sich, wie der Zusatz "Preview" schon andeutet, um eine Entwicklerversion handelt, ist das aber eher keine "Brückentechnologie". Das wäre dann eher der alte/aktuelle Firefox for Android, der ja auch Erweiterungen unterstützt und auf dem wohl auch der Purebrowser basiert.

  • 0
    Von Josef Hahn am Sa, 26. Oktober 2019 um 13:21 #

    Die 'Brückentechnologie' war eher auf meine Umgebung bezogen, weil die dann eventl. irgendwann mal ganz ohne Android auskommt. Das werde ich zumindest versuchen, sobald sich ein Weg auftut. Derzeit habe ich den alten FF aufm Telefon; mit Extensions. Aber er ist seehr gemächlich und gemütlich, und auch nicht wahnsinnig ergonomisch (vorallem wenn man Seiten hat, die nicht ausdrücklich fürs Telefon optimiert sind - was imho auch in den meisten Fällen ein Irrweg ist, aber das ist nochmal ein anderes Thema).

    Naja, wie auch immer, ob sie es vorher schon vorhatten aber die Prio unterschätzt haben, oder ob sie uns eigentlich mit einem umgestylten 'Focus/Klar' beglücken wollten und von den Extensions eh weg wollten (ist ja eher was Exotisches, abgesehen von Ad- und Tracker-Blockern, was sie vllt heutzutage lieber sebst erledigen würden um damit Geld zu verdienen), ist mir nicht klar. Aber schön, wenn's jetzt so läuft...

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung