Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian entscheidet über alternative Init-Systeme

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von tomkater68 am Fr, 1. November 2019 um 09:24 #

Da wäre es doch sinnvoller und wohl auch günstiger, Service gezielt und fallweise anzufordern.

Hier geht es um Systeme, die in kritischen Unternehmensbereichen eingesetzt werden. Wenn es da zu einem Servicefall kommt, wird sofort - auch am Wochenende und in der Nacht - Hilfe benötigt. Da will und kann keiner bis zum nächsten Morgen oder gar bis zum nächsten Montag warten. Die Vorhaltung einer solchen Infrastruktur kostet viel Geld - unabhängig davon, ob sie benutzt wird oder nicht. Anders als über regelmäßige Wartungsgebühren, kann das gar nicht finanziert werden.

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung