Login
Newsletter
Werbung

Thema: Linux Mint 19.3 Ende des Jahres

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Badaboom am Do, 7. November 2019 um 10:53 #

Ach was, olle Kamellen habe ich auch
- gehackte Website inkl. manipulierter ISOs
- Stabilität geht vor Sicherheit, weswegen Sicherheitsupdates per Default DEAKTIVIERT waren
- Wildes Packetgemische aus unterschiedlichen Sourcen (Mint, Debian & Ubuntu)
- Anstatt die beiden Problem zu lösen führt man Snapshot ein, um Falle eines zerschoßenen Systems, um den letzten funktionierenden Stand wiederherstellen zu können.

Sorry, aber ich traue Mint kein bischen mehr als ich einem Windows 10 vertrauen würde. Nämlich garnicht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung