Login
Newsletter
Werbung

Thema: Sailfish OS 3.2.0 »Torronsuo« verfügbar

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Bommel am Do, 7. November 2019 um 16:38 #

Danke für dein Feedback, für mich sehr interessant. Ich lese schon länger mit über Jolla, wäre gern bereit dafür auch zu bezahlen, aber das nimmt mir dann doch die Motivation.
MfG

  • 1
    Von inta am Do, 7. November 2019 um 16:59 #

    Der veraltete und langsame Browser ist wirklich mein größter Schmerz bei diesem System (ich nutze es als mein Hauptgerät). Die anderen Punkte sind zwar mehr oder weniger berechtigt, aber größtenteils irrelevant für mich. Man installiert sich halt einfach einen anderen Dateimanager oder Bildbetrachter und nutzt OpenRepos/Storeman. Am Kalender hat sich zwar kaum etwas getan, aber für mich als Privatperson ist der mehr als ausreichend und zeigt mir in nächster Zeit anstehende Termine schön übersichtlich in der Eventview (bei den Benachrichtigungen).

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 07. Nov 2019 um 17:00.
    • 0
      Von Butterkeks am Do, 7. November 2019 um 17:29 #

      Mit welchem Smartphone nutzt du denn Sailfish? Einem XA2 Derivat?

      • 0
        Von inta am Do, 7. November 2019 um 17:38 #

        Nein, mit einem Xperia X. Ich nutze allerdings (fast) keine Android-Apps, erst recht nicht regelmäßig. Die Android-Runtime starte ich also nur bei Bedarf.

        • 0
          Von André Ramnitz am Fr, 8. November 2019 um 08:24 #

          Ich finde den Kalender eigentlich auch okay. Klar würde mehr gehen, aber es genügt (erstmal).

          In Punkto Browser stimme ich absolut zu. Das Ding geht eigentlich gar nicht. Die Alternativen aus den OpenRepos aber auch nicht, bzw. noch weniger. Da geht immer der Fallback auf Firefox für Android. Wird aber auch nicht mehr lange gutgehen - immerhin hat Mozilla das Ende des Supportzeitraums schon terminiert.

          Verwende momentan ein Nexus 5 mit LineageOS, weil ich vor einigen Wochen mal eine Pause zu SFOS für nötig erklärt habe. Die bessere Softwareunterstützung ist natürlich ein Zugewinn. Zufriedener bin ich damit aber auch nicht wirklich.

          • 0
            Von rgsidler am Fr, 8. November 2019 um 11:31 #

            Ich nutze ein Jolla 1 sowie ein Jolla Tablet (64GB). Seit dem Update von SailfishOS auf Version 3.2.0.12 funktioniert der Browser wesentlich besser. Ich habe keine einzige Android-Anwendung installiert und kann auch gut ohne leben.

            Nach mittlerweile guten 6 Jahren immer noch Updates zu erhalten, ist in der Welt der Mobiltelephone ein Privileg und es sieht nicht danach aus, als ob sich dies in nächster Zeit ändern würde.

            Am meisten positiv überrascht hat mich die Tatsache, dass auch das Tablet, obwohl nur wenig mehr als 700 Exemplare tatsächlich ausgeliefert wurden, immer noch Betriebssystem-Aktualisierungen erhält - Hut ab dafür!

            Unbenutzbar sind die Geräte mitnichten. Das ist eine völlig ungerechtfertigte Aussage - immerhin wurde sie noch etwas differenziert, aber nichtsdestotrotz leider ein unangebrachter, reisserischer Titel, um einer persönlichen Meinung Ausdruck zu verleihen.

            Schade.

            Es grüsst


            Roland

            Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 08. Nov 2019 um 11:32.
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung