Login
Newsletter
Werbung

Di, 19. November 2019, 08:29

Gemeinschaft::Organisationen

KDE sucht einen Projektmanager

Der KDE e.V. sucht derzeit auf seiner Webseite einen Projektmanager für sein wachsendes Projekt-Portfolio.

KDE

Auf der Webseite des KDE e.V. findet sich derzeit ein Stellenangebot, bei dem ein Projektkoordinator gesucht wird, der die verschiedenen Projekte von KDE unterstützt. In der Ausschreibung heißt es: »Der ideale Kandidat ist in der Lage, die Gemeinschaft bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen, indem er ein zuverlässiges Unterstützungssystem für alle organisatorischen Belange bietet«.

Das Hauptaugenmerk soll dabei auf der Unterstützung der Umsetzung der kürzlich neu definierten Ziele des Projekts für die nächsten zwei Jahre liegen. Zu den Aufgaben zählt die Unterstützung dieser Ziele durch die Organisation und Koordination von Besprechungen und deren Auswertung sowie Unterstützung bei der Planung, Organisation und Moderation von Sprints und anderen persönlichen Treffen. Weiterhin sollen Teams, die größere Projekte umsetzen, Hilfe bei der Koordination erhalten. Die Berichterstattung über Projektfortschritte an den Vorstand und die Gemeinschaft gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Die Voraussetzungen für Bewerber umfassen den Nachweis über mindestens zwei Jahre Projektmanagement oder andere relevante Erfahrungen, fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie Erfahrungen bei der Arbeit mit Freiwilligen in offenen Gemeinschaften und dezentral arbeitenden Teams. Zudem ist Reisebereitschaft innerhalb Europas erwünscht.

Bewerbungen sind unter Angabe der Verfügbarkeit und der Gehaltsvorstellung an den KDE e.V. zu richten. Die Entlohnung basiert auf Stundenbasis bei vorgesehenen 15 Stunden pro Woche. Der Vertrag soll zunächst für ein Jahr gelten mit der Aussicht auf Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen. Die Arbeit kann im Büro des KDE e.V. in Berlin oder von zu Hause verrichtet werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung