Login
Newsletter
Werbung

Thema: Zorin OS 15 »Lite« freigegeben

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Yannis am Sa, 23. November 2019 um 13:00 #

"..., zweitens hätte ich kein Problem damit, ein Produkt zu verwenden, das von zwei Leuten zusammengestellt wird, die schon als Teens dazu in der Lage waren!"

In der Lage?! :-)) Dazu die beiden Pappnasen: "... we were 12 and 14 years old, and neither of us knew how to develop software."

Daran hat sich bis heute nicht viel geändert, und dass einer von beiden mittlerweile einen Bachelor in Informatik hat, ist weder beeindruckend noch macht es Zorin besser.

Was deinen zweiten Euphemismus angeht: die beiden lassen sich nicht "unterstützen", sondern verlangen Geld für die iso - außer für Lite, die komplett abgespeckte Variante. Also exakt wie elementary.

In der Tat mache ich da nicht mit, nur hast du es verpasst, uns hier zu sagen, dass du gerne für eine iso zahlst, oder für jede installierte Anwendung.

  • 0
    Von kamome umidori am Sa, 23. November 2019 um 13:37 #

    > neither of us knew how to develop software.

    Das muss man auch kaum, um eine Distri (hauptsächlich grafisch) zusammenzustellen.

    > In der Tat mache ich da nicht mit

    Ich im Falle Zorins auch nicht, aber andere Leute, die die Distri mögen, dürfen das doch gerne tun. Wenn jemand Geld für ein Produkt ausgibt, unterstützt er doch die Hersteller.

    > nur hast du es verpasst, uns hier zu sagen, dass du gerne für eine iso zahlst, oder für jede installierte Anwendung.

    Sicher nicht für jede, aber gute Entwickler unterstütze ich gerne, wenn ich kann.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung