Login
Newsletter
Werbung

Di, 26. November 2019, 12:41

Software::Distributionen

Media-Distribution LibreELEC 9.2 freigegeben

Die Entwickler der freien Mediacenter-Distribution LibreELEC haben eine neue stabile Version herausgegeben. LibreELEC 9.2 bietet unter anderem Verbesserungen bei der Hardwareunterstützung und setzt auf Kodi 18.5 auf.

libreelec.tv

LibreELEC ist eine Mediacenter-Distribution, die die vorkonfigurierte Media Center Software Kodi und Plugins von Drittanbietern mit diversen Erweiterungen mitbringt. Das System soll sehr schnell einsatzbereit und innerhalb von wenigen Sekunden nach dem Einschalten gestartet sein. Laut den Entwicklern ist LibreELEC zudem innerhalb von wenigen Minuten installiert. Die Media-Distribution kann auf handelsüblicher Hardware installiert werden, unterstützt aber auch eine breite Palette von eingebetteten Systemen, darunter auch den Raspberry Pi.

Über neun Monate nach LibreELEC 9.0 kommt mit der Version 9.2 nun eine neue Version des Pakets heraus. Zuvor haben die Entwickler zwei Alpha- und zwei Betaversionen herausgegeben und mehrere Nightly Builds erstellt. Die Änderungen der neuen Version sind im Vergleich zu LibreELEC 9.0 dementsprechend groß.

LibreELEC 9.2 beruht auf der vor einer Woche freigegebenen Version 18.5 der Media-Center-Software Kodi. Die wohl wichtigsten Änderungen von Kodi 18.5 gegenüber der zuvor eingesetzten Version 18 sind diverse Korrekturen und Anpassungen. Zudem wurde die Software sowohl bei der Nutzung als auch beim Zugriff auf Datenbanken und Ressourcen beschleunigt. Neu in den aktuellen Versionen von Kodi ist ebenfalls eine Unterstützung von DTS-HD.

Doch nicht nur bei Kodi hat sich einiges getan. Auch die Basis von LibreELEC 9.2 weist zahlreiche Neuerungen auf. So wurde laut Aussage der Entwickler der Unterbau der Distribution weitgehend überarbeitet und von zahlreichen Fehlern befreit. Die Unterstützung von Raspberry Pi 4 wurde weiter ausgebaut. Zudem haben die Entwickler Fehler bei diversen Prozessorarchitekturen korrigiert und diverse Plattformen verbessert.

Abbilder von LibreELEC 9.2 für verschiedene Systeme und Plattformen können von der Projektseite heruntergeladen werden. Eine Anleitung zur Aktualisierung von einer älteren Version liefert die Seite des Projektes.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung