Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla und BMZ kooperieren bei Spracherkennung und -ausgabe

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von open_micha am Sa, 30. November 2019 um 12:09 #

Mir persönlich wäre lieber wenn Firefox ebenso wie Chromium eine Übersetzung von Webseiten als default Feature anbieten würde für die Leute die diese Unternehmen dahin gebracht haben wo sie Heute sind und wo Leute aus den afrikanischen Savannen sie nur deshalb erreichen können weil diese Leute genau diese Unternehmen bis dorthin finanziert haben. Bevor ich einen Markt erweitre kümmer ich mich erst mal um die die mir das alles ermöglichen. Aber schon klar es ist natürlich Weltbewegend wichtig das die Leute von Kinyarwanda eine Übersetzung erhalten das wird den Markt sprengen ich sehe schon den Bill Gates Kinyarwandas das Web 5.0 erfinden.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung