Login
Newsletter
Werbung

Mo, 9. Dezember 2019, 09:47

Software::Distributionen::Canonical

Canonical sucht Entwickler für Ubuntu unter WSL

Canonical sucht einen Entwickler, der federführend Ubuntu für das »Windows Subsystem for Linux« weiterentwickelt.

Canonical

Lange sah es so aus, als sei Ubuntu auf dem Desktop für Canonical uninteressant geworden. In letzter Zeit steckt das Unternehmen aber wieder mehr Ressourcen in die Weiterentwicklung von Ubuntu, wenn auch mit Fokus auf Unternehmen. Davon profitiert im Endeffekt auch der Desktop. So führte Canonical mit Ubuntu 19.10 »Eoan Ermine« experimentell ZFS für die Root-Partition ein und will diese Unterstützung für Ubuntu 20.04 LTS weiter ausbauen.

Offensichtlich möchte Canonical Ubuntu unter Microsofts Windows Subsystem for Linux (WSL) auch künftig als führende Distribution etabliert sehen. Das geht aus einem aktuellen Jobangebot bei Canonical hervor, über das die Plattform ZDNet berichtet. Ubuntu war die erste Distribution, die unter WSL lief und wenig später auch im Microsoft Store verfügbar war. Es folgten unter anderem Fedora, Debian, Opensuse, Suse Linux Enterprise Server (SLES) und Kali Linux. Hinzu kam mit WLinux eine eigens für das WSL zusammengestellte Distribution, die mittlerweile unter dem Namen Pengwin firmiert.

In dem Jobangebot sucht Canonical einen Entwickler, der sich speziell darum kümmert, die Möglichkeiten von Ubuntu auf der WSL-Plattform auszuloten. WSL soll es Entwicklern ermöglichen, unter Windows und Linux transparent zu arbeiten. Gesucht wird ein Teamleiter, der die Ausgestaltung von Ubuntu für WSL und die Windows-Integration übersieht. Die Position beinhaltet direkten Einfluss auf die Roadmap von Ubuntu auf WSL und bietet Zusammenarbeit mit anderen Führungskräften wie Technischen Leitern, Entwicklungs- und Produktmanagern. Starke Kommunikations- und Beziehungsfähigkeiten sind in dieser Rolle ebenso wichtig wie hervorragende technische Fähigkeiten. So gehören Vorträge über die Arbeit an WSL auf Konferenzen ebenso zu den Aufgaben wie der Austausch mit der Gemeinschaft.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung