Login
Newsletter
Werbung

Thema: Torvalds: Benutzt kein ZFS!

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von blablabla233 am So, 12. Januar 2020 um 21:07 #

Wenn Linus was von den benchmarks sagt, er selber noch nie an einem FS mitgearbeitet hat und nichtmal weiss welches FS er gerade nutzt wuerde ich einfach mal die "kompetenz" von Linus anzweifeln. Schuster bleib bei deinen leisten und diese sind bei Linus sicherlich NICHT ein FS.

Ich schrieb das Linux seinem erfolg hatte wei A. Gnu da war und B. es rechtliche probleme mit dem vertrieb von BSD gab....da kannst du noch soviel reininterpretieren und verfaelschen wie du willst.

Wieso soll ZFS auf Linux lizenrechtlich instabil sein? Ich wuerde einfach mal pauschal behaupten dass Canonical bessere und mehr anwaelte hat wie Linus einer ist...ich denke dass er hier seine kompetenzen ueberschreitet, und das ZFS in den kernel soll....bitte nicht, was gut ist soll auch gut bleiben.

Oracle hat mit seinen ZFS Storage Appliance recht grossen erfolg...ich hoerte noch nie dass sich Linus mit grossen datenmengen beschaeftig....somit ist seine kompetenz hier wiederum anzuzweifeln.

  • 0
    Von Falk am So, 12. Januar 2020 um 22:07 #

    Jaja - der Nachbar ist immer der größte Feind, lieber BSD-User. In diesem Sinne ist dir wohl Linux wichtig, so dass du es in jedem 2. Nebensatz beleidigst oder sogar diffamierst. Du glaubst doch hoffentlich nicht daran, was du hier so schreibst.

    Keine Ahnung, was du über Linus denkst, er war in den letzten 30 jahren extrem erfolgreich.

    Ich habe dich vorhin zitiert. Da habe ich extrem wenig interpretiert.

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 12. Jan 2020 um 22:08.
    • 0
      Von blablabla233 am Mo, 13. Januar 2020 um 14:16 #

      Uiii ich beleidige ein technisches projekt...stellst dich ja wie ein Fan-Boy an.
      In den letzten Jahren waren viele erfolgreich...gates, steve, ellison.......und dann kommt gaaaaaaaaaaaaanz lange nix mehr.
      Der am meisten anzutreffende Nachbar von Linux ist Mac oder Windows....keine ahnung was du damit sagen willst.

    0
    Von pointer am Mo, 13. Januar 2020 um 10:10 #

    Wieso soll ZFS auf Linux lizenrechtlich instabil sein? Ich wuerde einfach mal pauschal behaupten dass Canonical bessere und mehr anwaelte hat wie Linus einer ist...ich denke dass er hier seine kompetenzen ueberschreitet, und das ZFS in den kernel soll....bitte nicht, was gut ist soll auch gut bleiben.

    Und weil Du behauptest/glaubst/vermutest/annimmst/wünscht, soll Torvalds/Linux Foundation ohne Not das Risiko eines u. U. jahrelangen, kostspieligen Rechtsstreits und vielleicht immenser Schadenersatzansprüche eingehen? IMO überschreitest *Du* hier Deine Kompetenzen. Was Canonical macht, ist Canonicals Sache, aber noch lange kein Maßstab für Linux insgesamt.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung