Login
Newsletter
Werbung

Thema: Torvalds: Benutzt kein ZFS!

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von pointer am Mo, 13. Januar 2020 um 10:20 #

Auf dem Desktop hat sich Linux nicht durchgesetzt und wird es wohl auch nicht, da kann man aber auch Linus schuld geben (gibt er uebrigens selber zu) und wieso? Weil es ihn nicht interessiert, [....]

Völlig absurd. Die "Schuld" liegt hier in erster Linie in der extrem starken Marktposition von Microsoft. Dann kommt lange Zeit gar nichts, dann kommt "was auch immer" und ganz am Ende *vielleicht* Torvalds persönliche Interessenlage.

  • 0
    Von blablabla233 am Mo, 13. Januar 2020 um 11:11 #

    Die schuld lieg daran dass es die offene gemeinschafft nicht geschafft hat, einen einzelnen modernen und stabilen desktop zu schaffen. Gnome 2 hatte die chance...aber nein mann musste ja mit Gnome3, Windows 8 nachbauen...diesen fehler sah sogar Microsoft ein.

    Lange nichts mehr...was ist mit Apple (oder vergleichst Du da die steam-charts?).

    Wenn Du dich als "Leader" fuer ein komplettes Interessengebiet nicht interessierst wird auch nichts koordiniertes draus...so einfach ist das, und da schliesst sich der kreis zu den Filesystemen und den "Security-Monkeys".

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung