Login
Newsletter
Werbung

Thema: Support für Ubuntu 19.04 endet nächste Woche

13 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von YetAnotherWanderer am Mi, 15. Januar 2020 um 09:14 #

Off-Topic: Sperrt heise.de jetzt jeden aus, der keine Cookies will? Was ist da los?

  • 0
    Von Ignatz am Mi, 15. Januar 2020 um 10:34 #

    Außer man verbietet auch noch das Ausführen von Skripten... ja

    0
    Von Josef Hahn x am Mi, 15. Januar 2020 um 10:34 #

    Heise war diese Smart Gardening Webseite, die zwischendurch noch das Netflix-Programm durchgibt, oder?

    Die Bude ist doch auch sowasvon vorbei...... Da flattern nur noch seeehr vereinzelt mal interessante Artikel durch, die dann aber nicht heise+ sind, oder?

    Schau halt eher mal bei theregister.co.uk vorbei, und überlasse Heise dem digitalen Orkus. So soll es wohl sein...

    • 0
      Von YetAnotherWanderer am Mi, 15. Januar 2020 um 11:03 #

      Gute Zusammenfasung des Zustands von Heise.

      • 0
        Von Josef Hahn x am Mi, 15. Januar 2020 um 11:22 #

        Wie so vieles, rettet sich halt auch Journalismus derzeit kaputt.... :-/

        • 0
          Von Oiler der Borg am Mi, 15. Januar 2020 um 11:55 #

          Wie so vieles, rettet sich halt auch Journalismus derzeit kaputt.... :-/

          Welcher Journalismus?!??
          Die höchste Quali von den Nulpen die da inzwischen rumklecksen, ist doch längst: " Hat mal ein halbes Jahr in Berlin gewohnt"

          • 0
            Von Josef Hahn x am Mi, 15. Januar 2020 um 12:26 #

            > Welcher Journalismus?!??

            https://www.heise.de/newsticker/meldung/
            Virtuelle-Baeume-mit-Digitalisierung-zu-huebscheren-Gaerten-4637759.html

            Man muss aber auch sehen: Der Verfall bei Heise ist nur ein Spiegel der Dummheit außerhalb des Verlagsgebäudes. Aus dem Artikel:

            "Die Auftragsbücher füllten sich aber auch aus anderen Gründen: So sei das Bewusstsein für veränderte klimatische Verhältnisse gestiegen, sagte ein Sprecher."

            Und das glaube ich denen. Die Leute holen sich jetzt VR Gartenplanungstools, wo du mitm Smartphone den Garten planst..... um...... na, um die Umwelt zu schonen!!! Smartphones sind nämlich (auch wenn die Aluhüte es anders krakehlen) lithiumgewordener Umweltschutz! Bei Ambitionen der Klimarettung denkt doch von uns _niemand_ ans Klima, sondern alle an Tweets von Mädchen, die im Zug auf dem Boden sitzen. Wie alles andere ist das nichts weiter als eine FB-Challenge.

            Von daher wäre es ungerecht, mit "Nulpen" nur die Heise-Redakteure zu bezeichnen.

            • 0
              Von YetAnotherWanderer am Mi, 15. Januar 2020 um 13:01 #

              > https://www.heise.de/newsticker/meldung/
              > Virtuelle-Baeume-mit-Digitalisierung-zu-huebscheren-Gaerten-4637759.html

              Ohne Cookies zu erlauben, kann ich den Artikel nicht lesen. Übrigens ist bei den Zwangs-Cookies mit "Webtrekk" ein Tracker dabei. Heise hält Tracking anscheinend für "technisch notwendig".

      0
      Von Oiler der Borg am Mi, 15. Januar 2020 um 11:51 #

      Die Bude ist doch auch sowasvon vorbei...... Da flattern nur noch seeehr vereinzelt mal interessante Artikel durch
      nur Lametta, um die Applewerbung zu umrahmen!

      Unfassbar, wie die in 10Jahren abgeschmiert sind :down:

      0
      Von glasen am Fr, 17. Januar 2020 um 08:53 #

      Schau halt eher mal bei theregister.co.uk vorbei, und überlasse Heise dem digitalen Orkus. So soll es wohl sein...
      Deren Geschreibsel ist sogar noch schlechter und die Überschriften sind reiner Click-Bait. Beispiel gefällig?

      "The Curse of macOS Catalina strikes again as AccountEdge stays 32-bit"

      Die Überschrift suggeriert, dass OS X Schuld an der 32bit-Version von "AccountEdge" hat. Im Artikel selbst klingt das dann aber so:

      While Acclivity had embarked on a "multi-year 64-bit upgrade project", "In the end, AccountEdge's 30-year-old codebase proved too outdated to establish compatibility with Apple's newest operating system," Visma said.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung