Login
Newsletter
Werbung

Thema: Microsoft gibt .Net Core 3.1.1 frei

8 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Potz Blitz am Mi, 15. Januar 2020 um 13:25 #

Auch damals wurde schon der große Java-Konkurrent in Aussicht gestellt, inklusive eines auf allen Plattformen konsistenten GUIs. In den darauf folgenden Jahren hat sich .Net zwar gut entwickelt, aber für andere Betriebssysteme wurde erst mal nichts getan. Es gab doch Windows ..., wer braucht da schon was anderes?

Nun ist also zur Abwechselung mal wieder Plattformkonvergenz angesagt. Der Microsoft-Kenner ist gut beraten, wenn er dieser Entwicklung nur bedingt traut: "Fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen."

Eigentlich schade, denn ich mag .Net und fand es immer eine der spannensten MS-Entwicklungen überhaupt.

0
Von ManInTheMiddle am Mi, 15. Januar 2020 um 16:27 #

kommt ein bisschen spät.

Wer sowas wollte, hat nicht 20 Jahre auf Microsoft gewartet.

0
Von Microsoft my ass am Fr, 17. Januar 2020 um 09:43 #

erklärte Microsoft die freie und quelloffene Software-Plattform zur Entwicklung und Ausführung von Anwendungsprogrammen vor wenigen Tagen als ausgereift genug für den produktiven Einsatz bei Geschäftsanwendungen und anderswo.

Heißt, Microsoft lässt wieder einmal Bananensoftware auf die Menschheit los, weil diese bekanntlich beim "Kunden" reift.
Dieser Laden ist doch alles andere als professionell.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung