Login
Newsletter
Werbung

Thema: Firefox-Preview-Beta für Android in Nightly-Version verfügbar

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von JM am Mo, 20. Januar 2020 um 13:44 #

Kann der dann Firefox Addons in der Preview? Die waren glaube ich bisher nicht unterstützt.

  • 0
    Von Nur ein Leser am Mo, 20. Januar 2020 um 14:07 #

    Offenbar noch nicht, ist aber für später geplant:

    Erwähnt sei an dieser Stelle, dass der neue Firefox für Android, welcher nach dem Update übrigens wie gewohnt Firefox und nicht Firefox Preview oder Fenix heißen wird, noch nicht alle geplanten Funktionen besitzt. Weitere Features, unter anderem die Unterstützung von Add-ons oder wichtige Seiten auf dem Startbildschirm, werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen.
    Quelle: Sören Hentzschel

    0
    Von Josef Hahn xx am Mo, 20. Januar 2020 um 21:44 #

    Noch nicht. Der ursprüngliche Plan war, die Leute mit einem umgestylten FF Focus abzuspeisen. Hätte die Berichterstattung genügend gebetsmühlenartig von besserer Privatsphäre berichtet, und hätte sonst niemand laut gefragt, wäre man super durchgekommen. Bei pot. Geldgebern fällt man positiv auf, indem man ohne Addons der Privatsphäre den Gnadenstoß verleiht. Und das Völkchen findet ja sowieso erstmal alles geil, wenn die Social Media Kampagne gut gemacht ist.

    Aber ganz so liefs (seltsamerweise) dann doch nicht. Leute haben zu penetrant nach Addons gefragt. Irgendwann hieß es dann, man wird es nachreichen. Ggf. mit Einschränkungen. Man darf gespannt sein, worin die bestehen werden. :D

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung