Login
Newsletter
Werbung

Di, 21. Januar 2020, 08:16

Gemeinschaft::Konferenzen

Augsburger Linux-Info-Tag 2020

Am Samstag, dem 25. April, lädt die Linux User Group Augsburg zum Augsburger Linux-Infotag in den Räumen der örtlichen Hochschule ein. Die Veranstalter rufen dazu jetzt zur Beteiligung auf und veröffentlichen einen entsprechenden »Call for Participation«.

Augsburger Linux-Info-Tag 2017

luga.de

Augsburger Linux-Info-Tag 2017

Im April ist es wieder so weit und in Augsburg steigt mittlerweile zum 19. Mal der alljährliche »Augsburger Linux-Infotag« – eine Veranstaltung, die traditionell ein breites Spektrum an Themen rund um Linux und Open Source anbietet. So können sich Neulinge auf der Informationsmesse unter anderem einen Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten von Linux und Open-Source-Software verschaffen und fortgeschrittene Nutzer sich über neue Entwicklungen informieren. Projektstände bieten außerdem die Möglichkeit zum direkten Kontakt zwischen Entwicklern und Nutzern. Außerdem soll der Bogen zu allgemeineren Themen wie Kunst und digitale Gesellschaft gespannt werden. Organisiert wird der Linux-Info-Tag von der Linux User Group Augsburg (LUGA) e.V. zusammen mit der Hochschule Augsburg.

Für den diesjährigen Infotag suchen die Organisatoren wieder Vorträge und Workshops und rufen Projekte und Gruppen, die sich mit einem Stand präsentieren wollen, zu einer Bewerbung auf. Neben Einsteiger-Vorträgen und -Workshops zur täglichen Arbeit unter Linux suchen die Ausrichter auch Beiträge zu den Themen Anonymisierung, Verschlüsselung, Infrastruktur und Sicherheitslücken, eigene Server, künstliche Intelligenz, Netzwerke und Open Source im Unternehmen sowie kollaboratives Arbeiten. Weitere mögliche Themen sind Handys und Tablets, Gaming, VPN sowie Linux allgemein. Vorschläge können ab sofort eingereicht werden. Die Vortragsdauer sollte ca. 45 Minuten betragen plus 10 Minuten für Fragen. Schwerpunktthemen in Form von Workshops sollen dagegen zwischen 2 und 4 Stunden lang sein.

Weitere Einzelheiten können der Webseite der Veranstaltung entnommen werden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung für Besucher und Interessenten ist nicht erforderlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung