Login
Newsletter
Werbung

Fr, 24. Januar 2020, 11:36

Software::Systemverwaltung

Das Open Source Firmware-Projekt von System76

System76, ein US-basierter Hersteller von Geräten mit vorinstalliertem Linux, will den Embedded Controller, der in den meisten heutigen Systemen steckt, mit einer eigenen, freien Firmware betreiben.

Mirko Lindner

Ein Interview mit Jeremy Soller, einem leitenden Entwickler bei System76, auf Opensource.com gibt einen Einblick in das gerade laufende Projekt, den Embedded Controller (EC) mit freier statt proprietärer Firmware laufen zu lassen. Ein Embedded Controller ist Bestandteil vieler Computersysteme und läuft immer, wenn das Mainboard eingeschaltet ist, auf Laptops also im Prinzip immer. Historisch ist er aus dem Tastaturcontroller entstanden. Diese Aufgabe übernimmt er immer noch, darüber hinaus aber einiges mehr. Je nach Typ kann dies auch die Kontrolle von Touchpads und LEDS, Lesen von Knöpfen und Sensoren und Ein- und Ausschalten von vielen Hardware-Funktionen umfassen. Er ist zu unterscheiden von der Intel Management Engine (ME). Im Kontrast zur ME ist der EC nicht inhärent böse, läuft aber bisher fast immer mit proprietärer Firmware. Neben Google, wo in Chromebooks bereits eine freie EC-Firmware zum Einsatz kommt, bemüht sich jetzt auch System76 um freie EC-Firmware.

Die Arbeit von System76 bezieht sich auf den EC in den Laptops Galago Pro und Darter Pro, die das Unternehmen jetzt mit der freien Firmware Coreboot ausstattet. Der EC ist jedoch ein separater Computer mit eigenem ROM und RAM und benötigt daher bisher noch eine eigene, unfreie Firmware. Schon von Anbeginn des PC-Zeitalters wurden als Tastaturcontroller die 8-Bit-Mikrocontroller 8048 und 8051 von Intel oder abgespeckte Varianten davon verwendet. So beruht das Design des eingesetzten EC, des IT8587E von ITE, ebenfalls auf dem 8051. Diese Controllerfamilien wurden in den 70er-Jahren entwickelt und sicherlich in Milliardenstückzahlen eingesetzt.

Nachdem sich herausstellte, dass die von Google für Chromebooks entwickelte freie EC-Firmware Chromium EC. die für 32-Bit-Systeme vorgesehen ist, nicht auf den IT8587E portierbar war, begann System76 ein eigenes Projekt. »System76 EC« ist auf Github zu finden und steht unter der GPLv3. Die hauptsächliche Arbeit besteht darin, Treiber für SMBus und PECI zu schreiben und die Ansteuerung der Hardware zu realisieren. System76 hat Abstraktionsschichten für diese Funktionalität entwickelt, was die Firmware für zahlreiche weitere Systeme interessant und leichter zugänglich macht. Insbesondere eine Portierung auf die AVR-Architektur, die in ECs auf System76 Thelio- und Arduino-Boards steckt, ist bereits verfügbar. Das Ganze befindet sich jedoch noch im Entwicklungsstadium.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung